Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Neue Spremberger Spreenixe gesucht - Märkischer Bote Neue Spremberger Spreenixe gesucht Neue Spremberger Spreenixe gesuchtMärkischer Bote
Dienstag, 28. Mai 2024 - 07:25 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Slight rain showers
17°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Neue Spremberger Spreenixe gesucht

Spremberg | Von | 6. Februar 2023

Cindy Ahne als Spreenixe im Schwimmbad Spremberg

Die Amtszeit der aktuellen Spremberger Spreenixe, Cindy Ahne, neigt sich dem Ende. Interessierte können sich bis zum 28. Februar 2023 für die neue Amtszeit bewerben. Foto: Cindy Ahne

Spremberg (MB). Welche junge Frau aus Spremberg und seinen Ortsteilen ist redegewandt, aufgeschlossen, schwimmt und tanzt gern und liebt das Verreisen? Wer sich da wiedererkennt, ist herzlich eingeladen, sich als 21. Spreenixe zu bewerben. Denn die Amtszeit der jetzigen Spreenixe, Cindy Ahne, neigt sich dem Ende entgegen. „Das lohnt sich auf jeden Fall!“, erklärt Cindy Ahne. „Denn man kann unglaublich viele Kontakte knüpfen, wenn man die unterschiedlichsten kulturellen Feste begleitet und andere Hoheiten kennenlernt wie die Forster Rosenkönigin oder die Schliebener Moie. Der Blick hinter die Kulissen ist beeindruckend. So erfährt man hautnah, was alles passiert, wenn Veranstalter, Sponsoren und Stadtmitarbeiter große Events auf die Beine stellen.“
Wer sich für dieses schöne Ehrenamt entscheidet, hat natürlich in den nächsten zwei Jahren etwas weniger Freizeit und muss versuchen, die Ausbildung, das Studium oder den Beruf mit den Auftritten als Spreenixe in Einklang zu bringen.
Gewählt wird noch in diesem Frühjahr durch eine Jury. Also spätestens zum Heimatfest werden die Spremberger und ihre Gäste die 21. Spreenixe in ihrem extra für sie genähtem Kleid sehen können. Auch ein Auto steht wieder für die Dauer des Ehrenamtes zur Verfügung.
Cornelia Hansche vom Fachbereich Kultur, Sport und Jugend in der Spremberger Stadtverwaltung ermuntert alle interessierten Frauen ab 18 Jahren, nicht zu zögern und sich mutig bei ihr zu melden, ganz formlos, per Mail oder einfach anzurufen: c.hansche@stadt-spremberg.de; Telefon: 03563 – 340 – 411.
Bewerbungsschluss für die neue Spreenixe ist der 28. Februar 2023.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: