Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Malxe-Center - Märkischer Bote
Montag, 21. Juni 2021 - 15:41 Uhr | Anmelden
  • Neues Peitzer Malxe-Center bietet große Shopping VielfaltNeues Peitzer Malxe-Center bietet große Shopping Vielfalt

Neues Peitzer Malxe-Center bietet große Shopping Vielfalt

Neues Peitzer Malxe-Center bietet große Shopping Vielfalt
30°C
 

Anzeige

Neues Peitzer Malxe-Center bietet große Shopping Vielfalt

23. April 2021 | Von | Kategorie: Spree-Neiße |

Neue Lieblingsadresse für alle Peitzer: Die Bauarbeiten sind abgeschlossen und das Malxe-Center südlich des Stadtzentrums feiert nun am Donnerstag, 29.04, seine Eröffnung.

Neues Peitzer Malxe-Center bietet große Shopping Vielfalt

Das Malxe-Center noch im Rohbau. Corona zum Trotz wurde der Zeitplan eingehalten und am kommenden Donnerstag kann die Neueröffnung stattfinden Foto: Terraplan GmbH

Peitz (ik). Auf einer Fläche von rund 19 000 Quadratmetern bleibt in Peitz ab nächster Woche Donnerstag kein Wunsch mehr unerfüllt! Denn die Bauarbeiten am neuen Einkaufzentrum „Malxe-Center“, unmittelbar am historischen Stadtzentrum angrenzenden Bereich, sind abgeschlossen. Auch die Mieter sind eingezogen und der Eröffnung in der kommenden Woche, am 29. April, steht nun nichts mehr im Weg.
Die Bauarbeiten begannen im Oktober 2018 mit dem Abriss der leer stehenden Gebäude und Möbellager auf der linken Seite des Geländes. Nach einem recht aufwendigen bürokratischen Prozess folgte im März letzten Jahres die Grundsteinlegung, im September dann das Richtfest. Doch von Corona-bedingten Schwierigkeiten oder dem harten Winter ließ sich niemand abbringen und die beteiligten Baufirmen sowie Planungs- und Projektmanagement konnten den Zeitplan bis zuletzt einhalten. Dabei war bereits der Baustart gar nicht so einfach, denn in dem Gebiet herrschten keine natürlichen Bodenverhältnisse. In den oberen Bodenschichten fanden sich in bis etwa 1,9 Metern Tiefe Sand, Ziegel- und Betonbruchreste oder Schlacke. Der Standort war bereits relativ stark überbaut bzw. versiegelt und damit erheblich vorbelastet.
Aber das  Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein Shopping-Center mit vielfältigem Angebot ist hier entstanden. Hobbygärtner werden im BHG Luckau Baumarkt fündig, während die Damen bei AWG Mode bummeln können. Eine EDEKA- Filiale bietet das entsprechende Vollsortiment für den Wocheneinkauf und auch K+K Schuhe sowie ein dm-drogerie markt haben hier ihren Platz gefunden. Ziel war es mitunter Angebote zu realisieren, für die es in der Stadtmitte bzw. in der Stadt keine oder kein ausreichendes Angebot gibt.
Mit einem Besuch im Malxe- Center werden zukünftig alle Altersgruppen viel von ihrer Einkaufsliste streichen können und nahezu alles finden, wonach sie suchen. Besonders den Peitzern bleibt damit die ein oder andere Fahrt nach Cottbus erspart, denn das Einkaufsparadies liegt nur einen Spaziergang entfernt. Sobald die Schutzmaßnahmen es zulassen, sollte sich ein Jeder selbst vom umfangreichen Angebot überzeugen und einen Shopping-Nachmittag einlegen. Denn das Einkaufszentrum ist nicht nur für die Peitzer selbst hervorragend und zentrumsnah gelegen, sondern bietet mit seiner unmittelbaren Angrenzung zur Bundesstraße B168 auch allen außerörtlichen Kauflustigen eine gute Anbindung. Die Anreise gelingt unkompliziert mit Bus oder mit Fahrrad. Neben 41 Fahrradbügeln sind aber auch 196 normale Parkplätze sowie zwei Plätze für Elektroautos entstanden. Das Malxe-Center stellt also auch für die Peitzer Umgebung ein attraktives Ausflugs- und Shoppingziel dar.
Die Investitionssumme für das Projekt beträgt etwa sechs Millionen Euro und wird vom Investor, der „terraplan GmbH &C o. Wohn- und Gewerbebau IV KG“, getragen.

Neues Peitzer Malxe-Center bietet große Shopping Vielfalt

Ab nächster Woche wird Peitzern ein ganz neues Shopping-Erlebnis ermöglicht. Mit der Eröffnung des neuen Malxe-Centers hat sich das Angebotsspektrum vielseitig erweitert und die ein oder andere Fahrt ins Cottbuser Zentrum wird nicht mehr nötig sein. Eher wird das Umland nun öfter einen Abstecher nach Peitz machen, die Lage mit Anbindung an die B168 ist nämlich ideal F.: CONFIDIA Projektentwicklung

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren