Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Neuhausen wählt neues Gemeindeoberhaupt - Märkischer Bote Neuhausen wählt neues Gemeindeoberhaupt Neuhausen wählt neues GemeindeoberhauptMärkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 16:41 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
25°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Neuhausen wählt neues Gemeindeoberhaupt

Spree-Neiße | Von | 4. September 2020

Amtsinhaber Dieter Perko tritt erneut zur Wahl an.

Dieter Perko

Aktueller Bürgermeister Dieter Perko von Neuhausen möchte auch die Gemeinde auch die nächsten Jahre weiterhin stabil und zukunftssicher voranbringen | Foto: I. Kilian

Neuhausen (ik). Nur zwei Wochen noch bis die Einwohner am 20. September von 8 bis 18 Uhr wieder an die Urnen gehen können. Bisher keine Konkurrenz gehabt, wird der langjährige Amtsinhaber Dieter Perko (CDU) zu dieser Wahl vom 15 Jahre jüngeren Bagenzer Ortsvorsteher Ronny Schiele (UWG) herausgefordert. Er ist allerdings zuversichtlich. „Mit Herz für Land und Leute“ lautet seine Devise und die nimmt man ihm ab. Mit seiner Frau – Lehrerin an der Schule in Laubsdorf – wohnt er nicht nur im alten Schulgebäude der Gemeinde, sondern hat auch direkt Eindrücke des Bildungswesens aus erster Hand. „Ich fühle mich verbunden mit den Menschen hier, die Arbeit macht mir sehr viel Freude“, so Perko. Nicht unerwähnt bleiben sollte auch der Zuwachs an Familien in den letzten Jahren.
Seinen Vorteil sieht er vor allem in seiner langen Erfahrung. Er weiß wie das Alltagsgeschäft läuft, dass der Tag selten um 16 Uhr endet und wie schwierig diese Position trotz allem sein kann. Oft sind Entscheidungen nicht so leicht, wie sie auf den ersten Blick scheinen, mit vielen Verwaltungsabläufen oder differenzierter Kostenplanung sowie Eintreibung von Fördergeldern verbunden. Besonders für letzteres hat die Gemeinde eine hervorragende Basis geschaffen – einen ausgeglichenen Haushalt. Ohne den nämlich schlechtere Chancen auf Fördergelder. Oberste Priorität haben dennoch Transparenz und die Suche nach dem Dialog. Und dies möchte er auch zukünftig umsetzen. Mit viel Herz zuoberst.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: