Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Oberbürgermeister gemeinsam für Videoüberwachung - Märkischer Bote Oberbürgermeister gemeinsam für Videoüberwachung Oberbürgermeister gemeinsam für VideoüberwachungMärkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 16:42 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
25°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Oberbürgermeister gemeinsam für Videoüberwachung

Region | Von | 19. April 2024

PM OB Treffen img 2804 002

Foto: Stadt Cottbus

Region. Die Oberbürgermeister der vier kreisfreien Städte im Land Brandenburg setzen unisono auf eine erweiterte und gezielte Videoüberwachung öffentlicher Räume. Darauf verständigten sich Mike Schubert (Potsdam), René Wilke (Frankfurt/Oder), Steffen Scheller (Brandenburg an der Havel) und der Cottbuser OB Tobias Schick bei einem turnusmäßigen Treffen in Cottbus. Die Stadt Cottbus erarbeitet derzeit die nötigen Voraussetzungen für den Kameraeinsatz im Bereich Stadtpromenade/Stadtmauer.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: