Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Operettenmatinée im Konservatorium - Märkischer Bote Operettenmatinée im Konservatorium Operettenmatinée im KonservatoriumMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Mai 2024 - 02:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
17°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Operettenmatinée im Konservatorium

Cottbus | Von | 21. Februar 2023

Sänger und Sängerinnen

Am 5. März lädt das Konservatorium zu einem Operettenmatinée ein. Zu hören sein werden, die bereits Preisträger von Jugend musiziert sind sowie ehemalige Schüler des Konservatoriums. Foto: Zipporah Genné

Cottbus (MB). Am 5. März 2023 findet um 11 Uhr im Konzertsaal des Konservatoriums eine Operettenmatinée mit dem Titel „Operette sich wer kann“ statt. Der Kammerchor des Konservatoriums unter der Leitung von Nadja Merzyn sowie Gesangssolisten präsentieren die schönsten Melodien von u.a. Lehár aus „Land des Lächelns“, „Die lustige Witwe“, aus „Im weißen Rössl“ und vielen weiteren bekannten Melodien. Zu hören sein werden Sängerinnen und Sänger, die bereits Preisträger von Jugend musiziert sind sowie ehemalige Schüler des Konservatoriums, die mittlerweile an der Musikhochschule Dresden Gesang bzw. an der BTU Gesangspädagogik studieren. Der Eintritt des Konzertes ist frei.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: