Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Volldampf-Effekt - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 20. Januar 2019 - 21:12 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Klare Nacht
-4°C
 

Anzeige

Volldampf-Effekt

20. Januar 2017 | Von | Kategorie: Region |

Volldampf-Effekt

Das war am 24. März 2016 große Show: Mit lautem Knall durchbrach die generalüberholte Dampflok 001 das Papier vor der Halle. Dem Beifall aller Parkbahnfans folgte die beste Saison seit sieben Jahren

Endlich: Erstmals wieder 40 000 Gäste bei der Parkeisenbahn / Erfolg stärkt die Vison einer künftigen Ostsee-Strecke

Cottbus (h.) Die beliebte Cottbuser Parkeisenbahn hat ihr Saisonziel 2016 deutlich überschritten: Erstmals seit 2009 stiegen wieder mehr als 40 000 Fahrgäste in die Züge ein. Dank der originellen Nikolausexpress-Fahrten im Advent waren es am Ende 40 527 Fahrgäste und damit rund zehn Prozent Zuwachs zum Vorjahr. Während Geschäftsführer Ralf Thalmann den Stolz auf die aufwändig sanierte Brigadelok hervorhebt, lobt Denis Kettlitz, Vorsitzender des Parkbahn-Fördervereins, das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer und Kinder für den zuverlässigen Saisonbetrieb der kleinen Bahn, die seit 63 Jahren durch den Branitzer Vorpark fährt. Während der Bundesgartenschau-Saison 1995 beförderte die Bahn in einem einzigen Sommer 600 000 Gäste. So ist sie ganz im pücklerschen Sinne längst zum festen Teil des Branitzer Ensembles geworden. Mit der hohen Akzeptanz erfährt die Vision, die Parkbahn in den kommenden Jahrzehnten bis zum künftigen Ostsee auszubauen, kräftigen Rückenwind.

Jetzt drücken die jungen Parkeisenbahner die Schulbänke, um ihr Wissen für die künftige Fahrsaison zu verdichten. Am Gründonnerstag, den 17. April, stehen die Signale wieder auf Grün.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren