Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Perfekte Symbiose an der Kutzeburger Mühle am 25. & 26.7. - Märkischer Bote
Donnerstag, 19. September 2019 - 15:00 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter bis wolkig
15°C
 

Anzeige

Perfekte Symbiose an der Kutzeburger Mühle am 25. & 26.7.

24. Juli 2015 | Von | Kategorie: Cottbus, Top-Themen |

Perfekte Symbiose an der Kutzeburger Mühle am 25. & 26.7.

Seit sie sitzen kann, ist Virgilia von Mohrstein zuerst auf Pony, dann auf Pferden bei den Turnieren in Gallinchen präsent. Inzwischen gehört sie zu den besten Reiterinnen des Vereins in mehreren Disziplinen Foto: Franziska Borngräber

Programm 20. Reit- und Sprinturnier

25. und 26. Juli 2015

Sonnabend
Viereck
7.30 Uhr Dressur Kl. E
9 Uhr Dressurwettb. WBO
9.30 Uhr Dressur Kl. A
13 Uhr Dressur Kl. L
16 Uhr Dressur Kl. L**
Parcours
7.30 Uhr Stilspringen Kl. E
9 Uhr Stilspringen Kl. A*
12.30 Uhr Pferdeprüfung Kl. A*
14 Uhr Springprüfung Kl. A** mit Stechen
Schaubild Fürst Pückler
17 Uhr Zwei-Phasen-Springen Klasse L
18.30 Uhr Punkt-Spr. Kl. M*
20 Uhr Tanz mit „nA und“

Sonntag
Viereck (Dressur)
7.30 Uhr Reiterprüfung Kl. A
10.30 Uhr Pferdeprüfung Kl. A
13 Uhr Reiterprüfung Kl. M*
15.15 Uhr Dressurpr. Kl. M**
Parcours
8 Uhr Zwei-Phasen-Springen Klasse A**
10.45 Uhr Pferdeprüfung Kl. L
12.30 Uhr Punkteprüfung Kl. L
14.15 Uhr Pferdeprüfun g Kl. M*
Schaubild Fürst Pückler
15 Uhr Springprüf. Kl. M*
anschl. Siegerehrung Kreismeisterschaft
16.15 Uhr Springen mit Siegerrunde Kl. M**

Über 600 Starts an diesem Wochenende in Dressur und Springreiten / Atmosphäre lockt an:
Gallinchen (ha). In Gallinchen hat der Reit- und Fahrverein „an der Kutzeburger Mühle“ eine großartige Symbiose gebildet: Restaurant, Biohof und Vereinsleben bilden hier eine Einheit, seit der Verein in die herrliche Anlage 1995 hier „einzog“. In unendlichen Freizeitstunden, mit nicht nachlassender Unterstützung der heimischen Unternehmen und durch Anpacken vieler Freiwilliger ist das Gelände für verschiedene Pferdesportarten hochinteressant: Dressur, Geländeritt und Springreiten werden hier fast täglich trainiert. Einmal jährlich werden die beachtlichen Leistungen beim Reit- und Springturnier präsentiert und mit einem gemütlichen Rahmenprogramm gefeiert.

Perfekte Symbiose an der Kutzeburger Mühle am 25. & 26.7.

Zu den treuesten Startern aus der Region gehört auch Harald Fechner, hier auf Chetley beim Springen 2009, der in Schenkendöbern selbst viele Reiter ausbildet Foto: CGA-Archiv

Diese und viele weitere Unternehmen unterstützen des Reit- und Fahrverein bei der Ausrichtung des Turniers und auch bei vielen anderen Gelegenheiten: Borngräber Solartechnik & Wärmepumpen GmbH in Branitz, Kostümverleih & Änderungsschneiderei Angelika Bierbach in Branitz; die Stadtwerke Cottbus, das Autohaus Heydemann & Paukstadt GmbH in Gallinchen, Restaurace Václav’s direkt auf dem Biohof, Roß & Reiter Reitsportfachgeschäft Sigrid Mantey, Ingo Komolka Malerei & Fußböden Meisterbetrieb, Kfz-Meisterwerkstatt Markus Jeschke und Containerdienst & Pflasterhandel Lothar Muschka und natürlich Hofinhaber Dr. Wilfried Belka selbst.

 

Turnier-Zahlen

Angemeldet haben sich rund 200 Reiter mit rund 300 Pferden. Der Verein rechnet mit über 600 Starts in insgesamt 21 Prüfungen in der Dressur und im Springen.
Für das Hauptspringen, das M**-Springen mit Siegerrunde (Beginn Sonntag gegen 16 Uhr), wird es 13 Starter geben, darunter Volkmar Schadock und seine Tochter Julia und Laura Schulze, alle aus Wehnsdorf, sowie Johanna Huschke aus Baruth und Jana Mönnekes vom gastgebenden Verein.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren