Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Planspiel 2023: Auf die Börse, fertig, los! - Märkischer Bote Planspiel 2023: Auf die Börse, fertig, los! Planspiel 2023: Auf die Börse, fertig, los!Märkischer Bote
Dienstag, 27. Februar 2024 - 11:34 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
6°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Planspiel 2023: Auf die Börse, fertig, los!

Cottbus, Region | Von | 6. Oktober 2023

Sparkasse Spree-Neiße startet Planspiel Börse 2023.

Sieger

Im vergangenen Jahr gewann das Planspiel Börse die Spielgruppe „patagonie“ des Spremberger Erwin-Strittmatter-Gymnasiums. Als Landessieger des Börsenspiels reisten sie für vier Tage in die Finanzmetropole London. Feierlich verabschiedet wurden sie auch durch Sparkassen-Vorstand Ralf Braun (l.) und den Spremberger Sparkassen-Direktor Thomas Schmitt (r.) Foto: Sparkasse SPN

Cottbus/SPN (MB). Am Mittwoch startete die 41. Spielrunde des Planspiel Börse. In den kommenden 17 Wochen gilt es, das virtuelle Kapital durch den gezielten Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern. Die Sparkasse Spree-Neiße nimmt seit vielen Jahren am Planspiel Börse teil. Die erfolgreichen Nachwuchsbroker aus Cottbus und dem Spree-Neiße-Kreis konnten bereits einige Landessiege erringen, so auch beim Planspiel Börse 2022. Mit ihrem Klasse-Depotergebnis von 65.356,83 Euro siegte die Spielgruppe „patagonie“ des Spremberger Erwin-Strittmatter-Gymnasiums nicht nur im Geschäftsgebiet der Sparkasse Spree-Neiße, sondern war gleichzeitig Erstplatzierte im Bundesland Brandenburg und sogar im Gebiet des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) ganz vorn. Der stolze Sieger fuhr im März 2023 für vier Tage nach London. „Wir sind sehr stolz auf den Erfolg unserer Jungbörsianer und erwarten mit Spannung das neue Börsenspiel. Doch nicht nur der Gewinn zählt“, betont Vorstandsmitglied Ralf Braun, „die Jugendlichen erhalten einen Einblick in die Funktionsweise der Finanz- und Kapitalmärkte und können ohne Risiko und eigenes Geld einzusetzen, erste Erfahrungen sammeln. So lernen sie, verantwortungsbewusst mit den eigenen Finanzen umzugehen.“ Vor wenigen Tagen rief die Sparkasse zur Anmeldung für das neue Börsenspiel auf. In Cottbus und dem Spree- Neiße-Kreis haben sich bereits über 300 Jugendliche von allgemein- und berufsbildenden Schulen angemeldet. Bis zur Spielmitte (15. November 2023) kann noch jeder Jungbörsianer über seine Schule oder die Sparkasse Spree-Neiße in das Spiel einsteigen. Spielende ist nach 17 Wochen am 30. Januar 2024. Ob im Klassenzimmer, in den Ferien oder zu Hause – das Planspiel Börse kann über eine App und eine Webversion von überall gespielt werden. Dazu gibt es eine breite Auswahl an Wertpapieren, die fiktiv, aber zu realen Kursen der Börse Stuttgart, im Spiel gehandelt werden. Die Sparkasse Spree-Neiße ehrt die erfolgreichsten Börsianer mit Geld- und Sachpreisen sowie die Schule mit der besten Spielgruppe mit einem Wanderpokal. Das Sieger-Team aus dem Bundesland Brandenburg kann sich auf eine 4-Tages-Reise nach London freuen. Die Bundessieger dürfen sich außerdem auf die große nationale und europäische Jubiläums-Siegergala im Frühjahr 2024 in Berlin freuen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: