Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Proschim freut sich über Erneuerung der Dorfmitte - Märkischer Bote Proschim freut sich über Erneuerung der Dorfmitte Proschim freut sich über Erneuerung der DorfmitteMärkischer Bote
Montag, 8. August 2022 - 15:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter
27°C
 
epaper
Anzeigen

Proschim freut sich über Erneuerung der Dorfmitte

Spree-Neiße | Von | 14. April 2022

Proschim (MB). Bereits im Mai 2021 hat die Stadt Welzow einen Projektantrag für die Neugestaltung der Dorfmitte in Proschim über die Lokale Aktionsgruppe Spree-Neiße-Land e.V. eingereicht. Nun erhielt die Stadt den Fördermittelbescheid.
Auf dem Gelände, wo sich das Gemeindebüro des ehrenamtlichen Proschimer Ortsvorstehers befindet, steht ein marodes leer stehendes Gebäude: der ehemalige alte Dorfkonsum. Mit dessen Abriss wird eine befestigte Fläche entsiegelt. Die Neugestaltung des Platzes soll das Ortsbild aufwerten. Die Idee und das Ziel sind ein Gesprächs- und Ruhepunkt im Ortskern von Proschim mit vielen liebevollen Details wie zum Beispiel einer Haltestelle für den ÖPNV mit einer Bücherausleihstation, einer E-Ladestation für Fahrräder, einem Sitz- bzw. Verweilplatz für Jung, Alt und Touristen, einem Insektenhotel und einer Infotafel über Proschim. Der Baustart kann ab Anfang September 2022 erfolgen; im Herbst soll der alte Konsum abgerissen werden. Mit dem Frühlingserwachen im Jahr 2023 geht es in die Gestaltung des Platzes. „Die Dorfmitte ist nicht nur für die Proschimer ein wichtiges Zentrum, sondern auch für Fahrradtouristen, da sie am Fürst-Pückler-Radweg liegt, ein wichtiger Anziehungspunkt und Verweilplatz. Umso mehr freue ich mich für die Proschimer, dass dieser Schandfleck beseitigt und das Zentrum aufgewertet wird“, so Bürgermeisterin Birgit Zuchold.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: