Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Qualitätssiegel für Senftenberger KWG-Hochhaus - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 19. September 2019 - 08:30 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
5°C
 

Anzeige

Qualitätssiegel für Senftenberger KWG-Hochhaus

16. August 2019 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Elfgeschossiges Mehrfamilienhaus in Senftenberg überzeugt mit hohem Wohnkomfort.

Qualitätssiegel für Senftenberger KWG-Hochhaus

Grund zur Freude über die Auszeichnung bei Maren Kern, BBU-Vorstandsmitglied; Kathrin Schneider, Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg; Tobias Dorn, Bereichsleiter Wohnungswirtschaft KWG; Andreas Fredrich, Bürgermeister Stadt Senftenberg; Kathrin Mölneck, Leiterin der BBU Außenstelle Frankfurt(Oder)/Cottbus | Foto: KWG

Senftenberg (MB). Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) ist bei der Branchenaktion des Verbandes Berlin – Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) mit dem Qualitätssiegel „gewohnt gut“ – Fit für die Zukunft – für die Sanierung des elfgeschossigen Mehrfamilienhauses in der Fischreiherstraße 15 bis 19 in Senftenberg ausgezeichnet worden. In dem 1976 errichteten Gebäude erfolgten bei der Modernisierung u. a. auch umfangreiche Grundrissänderungen im Erdgeschoss und in der 11. Etage. Die 15 Einraum-, 17 Zweiraum-, 59 Dreiraum- und 37 Vierraumwohnungen im Hochhaus direkt am Senftenberger See sind bereits an ältere Mieter, Menschen mit Behinderung, aber auch an Singlehaushalte und Familien mit Kindern restlos vermietet. Durch die Verbesserungen des Wärmeschutzes und Sanierung der technischen Gebäudeausrüstung wurde der Energiebedarf des Gebäudes auf die heutigen Anforderungen und Vorschriften nach der aktuellen Energieeinsparverordnung deutlich reduziert. Neben den Isolierungen kommen energiesparende LED-Lampen in den öffentlichen Fluren und Treppenhäusern (mit Bewegungsmeldern) zum Einsatz, genauso wie bei der weithin sichtbaren stimmungsvollen Beleuchtung der nächtlichen Fassade. Das neue Senftenberger „Wahrzeichen“ setzt neue Maßstäbe und schafft ein angenehmes Wohngefühl mit Alleinstellungsmerkmal.
Die barrierefreie Erschließung des Gebäudes spielte bei der Modernisierung eine weitere entscheidende Rolle. Die Sicherheit der Mieter in den Wohnungen erhöht sich durch den verbesserten Brandschutz. Die KWG als Eigentümer des Gebäudes und die BMA, verantwortlich für die Planung und Bauüberwachung des Bauvorhabens, erhielten bereits 2015 den „Förderpreis“ für die künstlerische und designbetonte Fassadengestaltung des Hochhauses in Senftenberg, Fischreiherstraße 15 bis 19.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren