Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Region: Cup-Sieger heißt Maximilian Spieß - Märkischer Bote Region: Cup-Sieger heißt Maximilian Spieß Region: Cup-Sieger heißt Maximilian SpießMärkischer Bote
Freitag, 19. April 2024 - 20:08 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Slight rain
7°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Region: Cup-Sieger heißt Maximilian Spieß

Region, Sport, Top-Themen | Von | 16. Oktober 2020

Ein „Maximus“- Erfolg für Joungster-Clubfahrer des MSC Fürstlich Drehna.

Motorcross

Lausitzer Motocross-Talent Maximilan Spies gewinnt MX Youngster Cup 2020 Foto: Torsten Würfel

Region (MB). Maximilan Spies, eines der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente im deutschen Motocross, hat am vergangenen Wochenende den „ADAC MX Youngster Cup 2020“ gewonnen. Coronabedingt gab es in diesem Jahr nur eine „Short Saison“ in Grevenbroich und Tensfeld bei Kiel mit insgesamt sechs Wertungsläufen. Drei davon konnte der erst 16jährige Clubfahrer des MSC Fürstlich Drehna gewinnen und sicherte sich somit die Meisterschaft vor über 40 Fahrern aus ganz Europa.
„Die Meisterschaft zu gewinnen ist einfach toll und war mein Ziel schon vor dem Rennen in Grevenbroich“, so Spies. Im nächsten Jahr wird er mit einer 350er Maschine in die MX Masters Klasse aufsteigen, um dann hoffentlich wieder auf heimischer Strecke in Fürstlich Drehna vor seinen heimischen Fans rund um den Mühlberg starten zu können.
Dieser Youngster-Cup-Erfolg ist für Maximilian „Maximus“ – so sein Beiname im Club – der bislang größte Titel. Der ADAC Stiftung Sport-Pilot strebt den Aufstieg in das ADAC MX Masters für 2021 an. Sein Berufswunsch ist es, Motocross-Profi zu werden.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: