Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Rennfeeling in Klettwitz erleben am 30.6. - Märkischer Bote
Samstag, 11. Juli 2020 - 20:20 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
20°C
 

Anzeige

Rennfeeling in Klettwitz erleben am 30.6.

17. Juni 2014 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Rennfeeling in Klettwitz erleben am 30.6.

Wer Rennsport am eigenen Körper erfahren möchte, sollte sich für den „Tag der offenen Strecke“ in Klettwitz anmelden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es lädt ein das Dekra-Automobil Test Center Foto: Dekra

Auto Test Center in Klettwitz feiert am 30.6. „Tag der offenen Strecke“
Klettwitz (MB). Das DEKRA Automobil Test Center (DATC) in Klettwitz ist eng mit dem Entstehen des Lausitzringes verbunden. Seit dieser Zeit ist das Technologiezentrum kompetenter Test- und Technologiepartner der Automobilindustrie und ihrer Zulieferer. Auch regional ist das Test Center zu einem starken Wirtschaftspartner geworden. Nicht nur die Auto- Branche steht dabei im Fokus, auch viele Partner der regionalen Industrie und des Dienstleistungsgewerbes sind eng mit der Einrichtung in Klettwitz verbunden. Natürlich wird gerade im Test- und Technologiebereich oft im Verborgenen getüftelt, aber besonders das DEKRA Test Oval und seine Module bieten sich geradezu für spektakuläre Fahrveranstaltungen, Firmenevents oder auch Sicherheitstrainings an. Dem entsprechend hat man sich im Automobil Test Center in Klettwitz Gedanken gemacht und den „Tag der offenen Strecke“ ins Leben gerufen: In der Zwischenzeit hat sich dieser Tag zu einem festen Termin etabliert, an dem das Unternehmen seinen Gästen einen aktionsreichen und unvergesslichen Tag bereitet. „Am Anfang hatten wir nur unsere Geschäftspartner eingeladen, erinnert sich Uwe Burckhardt, „nun haben wir aber ein echtes Marketinginstrument für alle Firmen geschaffen, die mit ihren Mitarbeitern oder Kunden etwas Außergewöhnliches erleben wollen.“
In diesem Jahr heißt es am 30. Juni für alle Gäste: „Gentlemen, please start your engines“. Von 9 bis 17 Uhr geht es nicht nur auf dem Test Oval und der Off-road Strecke zur Sache, sondern auch auf der Grand-Prix-Stre-cke des Lausitzrings kann Rennsport-Feeling pur erlebt werden. Dazu haben die Organisatoren perfekt abgestimmte Pakete geschnürt, die von den Gästen des „Tages der offenen Strecke“ gebucht werden können. Nervenkitzel gibt es unter anderem beim Erleben der Querdynamik in den Steilkurven des DEKRA Ovals oder wenn man selbst in einem Formel-Rennwagen sitzt und sich unter der Anleitung von Rennsportprofis fast wie ein Formel 1-Fahrer fühlt. Für die Freunde des Offroad-Sports stehen Geländewagen und Quads zur Verfügung, mit denen das Offroad Gelände erlebt werden kann. Wer einmal PS-Monster wie Audi R8, Ferrari F430 oder Porsche 911 GT3 am Limit erleben möchte, der ist im Race-Taxi gut aufgehoben. Zusammen mit Profirennfahrern wird die Grand-Prix-Strecke des Lausitzringes bis ans Limit getestet. Nur einen gesunden Magen sollte man für diese  unvergessliche Aktion natürlich mitbringen. Mit ein wenig Abstand kann man diesen Tag genießen, wenn man sich für einen Rundflug über die Test- und Motorsportarena und das angrenzenden Seenland entscheidet.
Informationen zu den Eventpaketen und zum „Tag der offenen Strecke“ gibt es telefonisch unter 035754 73344-102. Bis zum 20. Juni 2014 können sich Unternehmen, Vereine oder andere Interessenten den unvergesslichen Tag auf der Rennstrecke sichern.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren