Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Ressourceninstitut sucht Bleibe: Cottbus lädt ein - Märkischer Bote Ressourceninstitut sucht Bleibe: Cottbus lädt ein Ressourceninstitut sucht Bleibe: Cottbus lädt einMärkischer Bote
Donnerstag, 25. Juli 2024 - 12:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
21°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Ressourceninstitut sucht Bleibe: Cottbus lädt ein

Cottbus | Von | 20. August 2010

Region. Cottbus oder Freiberg heißt nach internen Informationen die Alternative für die Ansiedlung eines unabhängigen Bundesinstitutes für Ressourcenforschung. Etwa 300 hochwertige Arbeitsplätze seien mit dieser Bundeseinrichtung verbunden.
BTU-Präsident Prof. Dr. Zimmerli meint, der Hochschulstandort Cottbus würde durch solch eine Ansiedlung enorme internationale Anerkennung erfahren. Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch bestätigt „Das Land hat hier mit der BTU Cottbus eine der modernsten technischen Universitäten aufgebaut.“ Sie unterstütze eine Entscheidung für Cottbus. Ende 2010 befinden Bundesgremien dazu, schon 2011 könnte das Institut arbeiten.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: