Samstag, 18. August 2018 - 08:42 Uhr | Anmelden

Anzeige

Schnippeln, rühren, Kakaobohnen rösten

21. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Guben |

Schnippeln, rühren, Kakaobohnen rösten


Immer wieder holen sich die Gubener Gymnasiasten Fachleute in ihr Kinder-Abi. Eine wahrlich elektrisierende Vorlesung, dass die Haare zu Berge standen, gab im letzten Jahr Dr. Olaf Gutschker vom BTU-Schülerlabor vom Lehrstuhl Thermophysik. Ob es diesmal wieder zischen und knallen wird, ist eher unwahrscheinlich, aber es wird erneut nicht nur für Sechstklässler hochspannend, wenn es um Kakao und andere gesunde Nahrungsmittel geht
Foto: Stefanie Kletzke

Gymnasiasten lassen sich für Grundschüler immer wieder spannende Themen einfallen
Guben (ha). Am Donnerstag ist es wieder soweit. Um 17 Uhr laden die Gymnasiasten und Lehrer des Pestalozzi-Gymnasiums Grundschüler und Eltern zum Kinder-Abitur. Mit der etwa anderthalbstündigen Veranstaltung erhalten die Kinder einen Einblick, was man alles an der weiterführenden Schule lernen kann.
Für die erste der drei Kinder-Abi-Stunden in diesem Jahr geht es anfangs in die Hochebenen, wo die Kakaoplantagen für süße Tafeln sorgen, doch schnell werden die zukünftigen Abiturienten nach Hause geholt. „Es geht vor allem um gesunde Ernährung“, verrät Gudrun Donath, Mathe- und Latein-Lehrerin und Cheforganisatorin dieser Kinder-Abi-Veran-staltung. „Wir haben uns dazu professionelle Unterstützung eingeladen. Die Ernährungswissenschaftlerin Ulrike Held, die seit August den ‘einLaden’ in der Frankfurter Straße betreibt, wird anschaulich die Bausteine des Lebens erklären“, so Gudrun Donath. Die Gäste sollen selbst viel aktiv werden und natürlich auch kosten. „Wir haben natürlich auch noch Überraschungen vorbereitet“, ergänzt die Lehrerin. Wer mitmachen möchte, sollte nicht zu spät kommen, denn vor und nach der Lehrstunde können Wissenstests absolviert werden.
Gleichzeitig geht das Stempelsammeln weiter, denn regelmäßige Kinder-Abi-Besucher füllen bereits seit sechs Jahren ihre Heftchen. Für die Stempel gibt’s was Schlaues zu gewinnen.




Anzeige

Keine Kommentare möglich.


Das könnte Sie auch interessieren