Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Senftenberg: Agenda-Diplome verliehen - Märkischer Bote Senftenberg: Agenda-Diplome verliehen Senftenberg: Agenda-Diplome verliehenMärkischer Bote
Sonntag, 25. September 2022 - 20:37 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
15°C
 
epaper
Anzeigen

Senftenberg: Agenda-Diplome verliehen

Senftenberg & Seenland | Von | 4. Oktober 2019

Bürgermeister Andreas Fredrich zeichnete 69 Kinder aus

Agenda Diplome

Die gemeinsam von der Stadt Senftenberg und zahlreichen Unternehmen der Region organisierten Ferienveranstaltungen finden großen Anklang – Bürgermeister Andreas Fredrich konnte nun eifrige Ferienkinder und Organisatoren mit dem Agenda-Diplom auszeichnen Foto: Stadt Senftenberg

Senftenberg (MB). Auch in diesem Jahr bot die Stadt Senftenberg allen Kindern im Alter zwischen acht und zwölf Jahren diese kostenlose Ferienaktion an.
Am 1. Oktober fand in der Kaiserkrone Brieske die Agenda-Diplom-Verleihung 2019 statt – seit 2011 zum nunmehr neunten Mal. 69 Mädchen und Jungen konnte Senftenbergs Bürgermeister Andreas Fredrich in diesem Jahr auszeichnen. Während der diesjährigen Sommerferien nutzten wieder viele Mädchen und Jungen zwischen sieben und 13 Jahren die insgesamt 60 Veranstaltungen mit 1.107 Plätzen im Rahmen des Agenda-Diploms. Wer dabei mindestens drei Stempel aus den fünf Kategorien gesammelt und seine Stempelkarte abgegeben hatte, wurde gestern mit dem Senftenberger Agenda-Diplom ausgezeichnet. Zusätzlich zur Urkunde gab es in diesem Jahr eine Federmappe im Design der Stadt sowie einen Gutschein für einen Erlebnisbadbesuch. Bei der Übergabe dankte Bürgermeister Andreas Fredrich nicht nur den Mädchen und Jungen für das fleißige Stempelsammeln, sondern auch den 44 durchführenden Unternehmen, Vereinen und Institutionen. „Ich freue mich sehr, dass wir in diesem Jahr wieder neue Partner zum Mitmachen gewinnen konnten, aber auch viele Partner von Anfang an mit dabei sind. Viele der Veranstaltungspartner sind Vereine, die ihre jeweilige Veranstaltung im Ehrenamt organisieren und durchführen. Dafür möchte ich mich auf diesem Weg nochmal ausdrücklich bedanken“, so das Stadtoberhaupt. Das Programm gestaltete die Schulband „Big Beats“ der Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule. Für die Mädchen und Jungen war dies der erste gemeinsame Auftritt. Der Planetarium Senftenberg e.V. zeichnete im Rahmen der Diplom-Verleihung die Quiz-Gewinner aus seinen Agenda-Diplom-Veranstaltungen aus.
Alle Mädchen und Jungen, die ihr Diplom nicht persönlich entgegen nehmen konnten, können Urkunde und Geschenk ab 7. Oktober zu den Servicezeiten des Rathauses am Empfang im Foyer abholen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: