Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 06.08.2022 - Märkischer Bote Personen vom 06.08.2022 Personen vom 06.08.2022Märkischer Bote
Samstag, 3. Dezember 2022 - 07:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Personen vom 06.08.2022

Personen | Von | 5. August 2022

Axel Schmidt

Axel Schmidt

Das Senftenberger Nachtshopping am 30. Juli nahmen der Gewerbeverein Senftenberg und die Stadt zum Anlass, um den langjährigen Vorsitzenden des Gewerbevereins, Axel Schmidt, zu ehren. Axel Schmidt leitete über 20 Jahre die Geschicke des Gewerbevereins. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Jens Weser, der den neugewählten Vorsitzenden Jan Przybilski vertrat, übergab Bürger- meister Andreas Fredrich zum Auftakt des Nachtshoppings ein Präsent. Andreas Fredrich würdigte die langjährige gute und konstruktive Zusammenarbeit und bat Axel Schmidt, sich auch weiterhin für die Interessen der Gewerbetreibenden stark zu machen.

 

 

Kathrin Schneider

Kathrin Schneider

Staatskanzleichefin und Ministerin Kathrin Schneider besuchte am Donnerstag, 4. August, Guben und übergab einen Fördermittelbescheid für die Bauleitplanung des Gubener Gewerbe- gebietes in Höhe von 150.000 Euro. Ein weiterer Planungsschritt für die Gubener Strukturentwicklung. Insgesamt sind für die Bauleitplanung, welche die Erweiterung eines Flächennutzungs- sowie des Bebauungsplanes enthält, etwa 300.000 Euro vorgesehen, davon werden 150.000 Euro aus Haushaltsmitteln der Stadt Guben finanziert.
Am Dienstag eröffnete Bildungsstaatssekretär Steffen Freiberg die Jahresausstellung des 55. Internationalen Zeichenwettbewerb (IZW) an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Aus diesem Anlass überreichte er auch den Sonderpreis des Bildungsministeriums an die Schüler der Klasse 6a der Grundschule am See Senftenberg. In diesem Jahr wurden 1.224 Arbeiten aus 18 Ländern von drei Kontinenten eingereicht. Aus Brandenburg haben 30 Schulen und 6 Kitas teilgenommen. Auf die Preisträger warten Sach- und Geldpreise sowie die Einladung zu künstlerischen Workshops in Schwedt.

 

Reinhard Freitag

Reinhard Freitag

Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) unterstützte die Tafel Senftenberg mit einen Betrag in Höhe von 6.000 Euro, um diese wichtige Art der Lebensmittelversorgung weiter am Laufen halten zu können. Der Scheck für die Tafel Senftenberg wurde bei einem gemeinsamen Treffen von Tobias Dorn, dem Geschäftsführer der KWG und Teresa Stein, Erste Beigeordnete der Stadt Senftenberg an Reinhard Freitag, Leiter Tafel Senftenberg übergeben.

 

 

 

 

Björn Casapietra

Björn Casapietra

An diesem Sonntag ist der Tenor Björn Casapietra zu Gast im Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau und präsentiert seine „Himmelslieder“. Los geht es um 18 Uhr. Der „Ich möchte spüren, dass meine Musik die Menschen berührt, verzaubert, mitreißt und ich es schaffe, ihre Herzen für einen Abend zum Glühen zu bringen, so dass die Sterne am Nachthimmel heller leuchten, wenn das Publikum nach Hause geht!“, so Björn Casapietra.

 

 

 

 

Hagen Ridzkowski

Hagen Ridzkowski

Für herausragende Serviceleistungen und höchste Kundenzufriedenheit erhielt das Mercedes-Benz Autohaus das Prädikat „Service mit Stern“. Geschäftsführer des Autohauses Hagen Ridzkowski freut sich über die Auszeichnung: „Die höchste Kundenzufriedenheit ist unser entscheidendes Ziel, deshalb bedeutet uns diese Auszeichnung viel. Das Prädikat Service mit Stern® bestätigt uns in unserem täglichen Engagement, durch das wir uns die Zufriedenheit der Kunden immer wieder aufs Neue verdienen möchten.“ Der Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland (MBD) vergibt das Prädikat jährlich an Vertriebspartner in Deutschland auf Basis einer internen Kundenzufriedenheitsbefragung.

Fotos: Stadt Senftenberg, CGA-Archiv, KWG/Ralf Weide, privat, JH

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: