Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Slamen: Der Sonne am nächsten - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Fliesen Lehmann
Dienstag, 26. März 2019 - 03:44 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
2°C
 

Anzeige

Slamen: Der Sonne am nächsten

1. März 2019 | Von | Kategorie: Spremberg |

Gute Aussichten in Sprembergs östlichem Stadtteil.

Slamen: Der Sonne am nächsten

Die Muskauer Straße ist die wirtschaftliche Lebensader Slamens. Links und rechts der B 156 laden neben attraktiven Wohnhäusern, Geschäfte und weitere Unternehmen ein | Foto: J.Kurze

Spremberg (jk).Es kommt darauf an, wo es hingeht: entweder fährt man die Muskauer Straße aus Richtung Graustein kommend „runter“, also stadteinwärts – oder eben „rauf“, wenn es stadtauswärts geht. Sei’s drum – der für Radfahrer ziemlich sportliche Anstieg hat es schon in sich. Aber er ermöglicht auch vor allem bei klarer Sicht einzigartige Blicke auf die „Perle der Lausitz“ und die Region. Seit der Eingemeindung des Ortsteils Slamen nach Spremberg im Jahre 1946 entstanden in der gefragten Wohnlage Ober- und Unterslamen viele Wohn- und Geschäftshäuser in verschiedenen Baustilen. Getrübt wird das Bild allerdings wie anderswo auch durch den Leerstand etlicher Häuser und Gewerbeobjekte.

Slamen: Der Sonne am nächsten

Udo Janetzky in der KÜS-Kfz-Prüfstelle kümmert sich um Hauptuntersuchungen sowie unabhängige Schadens- und Wertgutachten | Fotos: J.Schötz

In der Muskauer Straße 31 sind Egbert und Udo Janetzky ansässig. Seit nunmehr fünf Jahren arbeiten hier Vater und Sohn im Namen und Auftrag der Kraft- fahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e. V. (KÜS). Egbert Janetzky ist ein „alter Hase“ im Prüfgeschäft und war vorher Angestellter beim einstigen TÜV Berlin Brandenburg. Das Tandem passt gut zusammen: man lernt nie aus, Alt lernt von Jung – und umgekehrt. Gesetzesänderungen bedeuten immer wieder Investitionen, um zum Beispiel bei den Abgasemissionen aktuell zu bleiben. Somit ist die in ihrer Werkstatt befindliche Prüftechnik auf dem modernsten Stand und gewährleistet Messungen selbst nach neusten Richtlinien für Scheinwerfereinstellrichtlinie, Bremsen und Abgastechnik. Hier werden Hauptuntersuchungen, unabhängige Schadens- und Wertgutachten oder UVV-Prüfungen (unfallverhütende Vorschriften) für Gewerbekunden für Beispiel Baumaschinen oder Werkzeuge durchgeführt.

Das Sakura Sport & Fitness Center im Schäfereiweg 52 gehört zu den bekanntesten Adressen in Slamen. Nicht nur die Judoka machen durch ihre Erfolge immer wieder von sich reden, sondern auch die vielen Aktivitäten und Angebote des Teams zur Gesunderhaltung des Körpers und der Wiederherstellung oder Förderung der Fitness. Hier können Sportenthusiasten, aber auch Anfänger unter fachkundiger Anleitung an den modernen Cardiogeräten Ausdauer trainieren und die Muskulatur kräftigen. Es gibt verschiedene motivierende Kurse, so zum Beispiel für Rückenfit, JUMPING-Fitness, Pilates, Good Morning-Workout oder Aerobic. Und pure Entspannung stellt sich auch nach einem Saunabesuch ein.
In unmittelbarer Nähe ist Michael Michelfeit mit seinem Unternehmen mi.com im Schäfereiweg 42 Ansprechpartner für Privat- und Geschäftspersonen in allen Fragen der Telekommunikation. Er kann auf die Angebote aller in Deutschland vertretenen Netzbetreiber und Provider für Festnetz- oder Mobilfunk zugreifen. Tarifoptimierungen und die Vermittlung von Neuanschlüssen gehören ebenso zum Portfolio von mi.com wie ein aktuelles Angebot an Smartphones und Zubehör – die Vermittlung von Handyreparaturen der eigenen Kunden inclusive.

Slamen: Der Sonne am nächsten

Torsten Plietz, Geschäftsführer der Gas-Wasser-Heizung Jürgen Stein GmbH, ist Handwerker aus Leidenschaft

Auf mehr als vierzig Jahre Firmengeschichte kann die Gas-Wasser-Heizung Jürgen Stein GmbH am Weinberg 55 zurückblicken. Vor gut fünfzehn Jahren hat Schwiegersohn Torsten Plietz das Unternehmen übernommen und ist nun mit seinem Team in Spremberg und Umgebung unterwegs. Der gebürtige Spremberger hat selbst über dreißig Jahre
Berufserfahrung und liebt die Vielseitigkeit des Berufes. Seine Kunden schätzen das lösungsorientierte und schnelle Handeln und die Soforthilfe in Havariesituationen. Derzeit ist das Team um Torsten Plietz bei der Sanierung von Wohnheimen in Forst und im Eigenheimbereich unterwegs.
Wenn es um die Ausführung von Trockenbauarbeiten geht, dann ist Kay Kruner in der Slamener Höhe 6 der richtige Ansprechpartner. Er ist seit mehr als einem Jahr in Slamen ansässig. Dachgeschossausbau, Unterhangdecken, Ständerwände, Trockenfußböden, Putzarbeiten sowie der Einbau von Fenstern & Türen gehören zu seinem Leistungsumfang.
Um Sicherheit und Finanzen sorgt sich das Team vom Finanzdienst Klaus am Schweizergarten 15. Seit fast dreißig Jahren ist Wolfgang Klaus vor Ort und bietet Versicherungsvarianten an, die nur Makler vertreiben. „Es gibt nichts, was nicht zu versichern ist – das ist der Vorteil eines Maklerbüros. Ich kann mich auch ganz speziell um ausgefallene Wünsche oder Erfordernisse kümmern. Gerade das macht die Individualität in der Betreuung aus – das Produkt muss zum Kunden passen – nicht umgekehrt“, so Wolfgang Klaus.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren