Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Landesgartenschau - Märkischer Bote Landesgartenschau LandesgartenschauMärkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 15:20 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter bis wolkig
28°C
 
epaper
Anzeigen

Spremberg startet neuen Anlauf für Landesgartenschau

Spremberg | Von | 4. März 2022

BUGA

Diesen Anblick können 2026 vielleicht Menschen aus ganz Brandenburg bewundern. Die Stadtverordnetenversammlung Spremberg hat nun entschieden sich für die 8. Landesgartenschau auszurichten. Foto: CGA-Archiv

Spremberg (MB). Bereits drei Mal musste die Stadt Spremberg mit ihrer Bewerbung für die Landesgartenschau eine Niederlage hinnehmen. Den Zuschlag für die Landesgartenschau 2019 erhielt Wittstock/Dosse, für die LAGA in diesem Jahr konnte sich Beelitz durchsetzen. Doch die Stadt und der Förderverein Laga Spremberg geben nicht auf. Nun soll es 2026 klappen. Die Bewerbung ist jetzt auch beschlossene Sache. Spremberg will die 8. Landesgartenschau ausrichten. Das hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Spremberg in ihrer Sitzung am 24. Februar 2022 mehrheitlich entschieden. Eine positive Stellungnahme der Kommunalaufsicht liegt ebenfalls vor.
Der Beschlussfassung selbst ist eine längere konstruktive Diskussion vorausgegangen, bei der sich alle in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Fraktionen mit großem Engagement eingebracht haben.
Seitens der Verwaltung erfolgt nun die finale Fertigstellung der qualifizierten Bewerbungsunterlagen, die bis spätestens 11. März dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg übermittelt werden. „Naturtalent Spremberg/Grodk – So sprießt die Lausitz.“ wird das Motto der 8. Landesgartenschau 2026 sein. Name und Slogan sollen die grüne Stadt Spremberg im Herzen der Naturlandschaft Lausitz und die Verwandlung von Stadt und Region in den Mittelpunkt stellen. Die Stadt präsentiert sich somit als ein sympathisches Zuhause der Macher und als ein Ort der Chancen.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: