Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Stadtradeln in Forst - Märkischer Bote Stadtradeln in Forst Stadtradeln in ForstMärkischer Bote
Mittwoch, 12. Juni 2024 - 23:27 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
14°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Stadtradeln in Forst

Forst & Döbern | Von | 31. Mai 2024

Stadt nimmt erstmals an internationaler Aktion am 3. Juni teil.

PatLografie Patrick Lucia 125 von 135

Die Einwohner der Stadt Forst können gemeinsam beweisen, nicht nur in einer Rosenstadt sondern auch in der Stadt der Radfahrer zu leben und sich dabei dem Wettbewerb mit anderen Städten zu stellen. Foto: Patrick Lucia

Forst (MB). Anlässlich des Tages des Fahrrades, dem 3. Juni, beteiligt sich die Stadt Forst erstmals an der internationalen Aktion STADTRADELN, um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist zu fördern. Bürgermeisterin Simone Taubenek lädt zu dieser Aktion alle Einwohner ein vom 3. Juni bis zum 23. Juni, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Mitmachen können alle, die in Forst wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Dabei werden in Teams (mindestens 2 Radelnde) drei Wochen lang möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad gesammelt. Wer kein eigenes Team gründen möchte, kann dem offenen Team der Stadt beitreten. Der Wettbewerb innerhalb der Kommune kann aber noch spannender werden: jedes Team in Unternehmen, Schule, Verwaltung oder Sportverein kann bei Interesse Unterteams, zum Beispiel für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und so innerhalb der Organisation gegeneinander antreten. Die Stadt Forst prämiert die fleißigsten Teams und Radelnden mit zahlreichen Preisen. Wer Lust hat mitzufahren, meldet sich an unter www.stadtradeln.de/forst-lausitz an.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: