Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
SV Eiche Branitz freut sich doppelt - Märkischer Bote SV Eiche Branitz freut sich doppelt SV Eiche Branitz freut sich doppeltMärkischer Bote
Sonntag, 29. Januar 2023 - 23:07 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
2°C
 
epaper
Anzeigen

SV Eiche Branitz freut sich doppelt

Cottbus | Von | 20. Juni 2014

140621branitz1Fußball und Tischtennis steigen auf / Mit Sportfest wird ab dem 25.6. das sportliche Jahr gefeiert

Branitz (mk). Der 112 Jahre alte Traditionsverein SV Eiche Branitz lädt vom 25. Juni bis zum 29. Juni zum Sportfest nach Branitz ein. Aus sportlicher Sicht gibt es gleich zwei Gründe das Jahr zu feiern.
So konnte die in dieser Saison ungeschlagene erste Männermannschaft den Aufstieg in die Kreisliga Niederlausitz nahezu mühelos perfekt machen. Ganze 17 Punkte  betrug der Abstand in der Tabelle zum Verfolger aus Drachhausen. Diese Überlegenheit resultiert zum einen aus der Homogenität der Mannschaft und zum anderen durch die gute Arbeit des Trainers Tom Pohland, erklärt der Vereinsvorsitzende Matthias Boddeutsch. Zudem freute sich die Mannschaft über drei hochkarätige Neuzugänge.
In Jubellaune sind auch die Tischtennisspieler des 168 Mitglieder zählenden Vereins. So konnten diese den sofortigen Wiederaufstieg in die Stadtliga perfekt machen. Auch hier glänzt die Saisonbilanz. Nur eine Niederlage musste am Tisch hingenommen werden. Eine weitere gute Nachricht ist die Inbetriebnahme einer Beregnungsanlage und auch die Terrasse der Gaststätte „Zur Eiche“ wird dank der Spendenaktion „Eiche-Pflänzchen“ schon bald umgebaut werden können. Ein Wehrmutstropfen für den SV Eiche Branitz ist der neue Sozialtrakt, für dessen Baubeginn es nach wie vor kein grünes Licht von Seiten der Politik gibt. Hoffnung legt der Verein in die Zusage des Stadtverordneten Dr. Wolfgang Bialas, der sich der Sache annehmen will. Gesucht wird auch nach sportlicher Verstärkung. So will der Verein sowohl fünf- bis zehnjährigen Nachwuchs (G, F-und E-Junioren) gewinnen, als auch eine Ü 50-Männermannschaft ins Leben rufen. Ebenfalls gern gesehen sind beim Training am Mittwoch um 18 Uhr Frauen, die bei den Branitzer Ballbestien mitspielen möchten und auch die erfolgreiche Altliga-Mannschaft in Spielkombination mit Haasow, zu denen Ex-Energiespieler wie Holger Fandrich oder Olaf Besser gehören, nehmen gerne neue Spieler auf.
Stolz ist der Verein über die in Eigenleistung erbrachte Einzäunung, nachdem Wildschweine mehrfach den Platz zerstört hatten.

140621branitz2

Stolz ist der Verein auch auf seine Tischtennis-Spieler, die mit nur einer Niederlage den Aufstieg in die Stadtliga perfekt machten | Fotos: Verein

140621branitz3

Der SV Eiche Branitz ist, wie hier beim Tag der Vereine, auch für seine gute Nachwuchsarbeit bekannt

140621branitz4



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: