Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Tierpark Senftenberg freut sich über seltenen Nachwuchs - Märkischer Bote Tierpark Senftenberg freut sich über seltenen Nachwuchs Tierpark Senftenberg freut sich über seltenen NachwuchsMärkischer Bote
Samstag, 13. August 2022 - 23:09 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
23°C
 
epaper
Anzeigen

Tierpark Senftenberg freut sich über seltenen Nachwuchs

Senftenberg & Seenland, Top-Themen | Von | 24. Juni 2022

Rote Varis

Zwei kleine Rote Varis haben im Tierpark Senftenberg das Licht der Welt erblickt. Für den seltenen Nachwuchs werden jetzt Namen gesucht. Foto: Steffen Rasche

Senftenberg (MB). Sensationelle Neuigkeiten aus dem Tierpark Senftenberg. Die Roten Varis haben Nachwuchs – ein Mädchen und ein Junge. Von den Roten Varis gibt es nur noch 30.000 Stück weltweit und somit gehören sie zu den bedrohten Tierarten. Rote Varis kommen ausschließlich auf der Masoala-Halbinsel im nordöstlichen Madagaskar vor. Viele Zoos auf der Welt versuchen sich in der Arterhaltung dieser Tierart. Da die zwei kleinen noch keinen Namen haben, würde sich der Tierpark freuen, wenn die Bevölkerung Namensvorschläge einreicht. Die besten 3 Vorschläge, welche von einer Jury ausgewählt werden bekommen einen Preis. Bei Doppelnennungen entscheidet das Los. Einsendeschluss ist der 31. Juli.
Senftenberg kann sich außerdem über einen Neuzugang freuen. Salzkatze Mia ist endlich aus Bratislava eingetroffen und ist gerade dabei sich an die Umgebung zu gewöhnen. Auch ein Spielpartner ist in der Planung und wird voraussichtlich im Juli oder August zu Mia stoßen.

Salzkatze

Neuzugang im Tierpark Senftenberg: Salzkatze Mia. Foto: Alexander Rink

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: