Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Treffen der Ehemaligen des KIB in Guben - Märkischer Bote Treffen der Ehemaligen des KIB in Guben Treffen der Ehemaligen des KIB in GubenMärkischer Bote
Mittwoch, 17. April 2024 - 11:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
7°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Treffen der Ehemaligen des KIB in Guben

Guben | Von | 7. November 2022

Gruppenbild

Kürzlich trafen sich die ehemaligen Mitarbeiter des einstigen Kraftfahrzeuginstandsetzungsbetriebes (KIB) in Guben. Foto: Ute Richter

Guben (UR). Traditionell haben sich kürzlich die ehemaligen Mitarbeiter des einstigen Kraftfahrzeuginstandsetzungsbetriebes (KIB) in Guben getroffen, um zu quatschen und in Erinnerungen zu schwelgen. Aus ganz Deutschland kamen sie angereist, die ehemaligen Mitarbeiter der einstigen Autoreparaturfirma in der Gubener Uferstraße. Um die 180 Mitarbeiter hatte der Betrieb, der 1991 geschlossen wurde. Im Betrieb gab es einst den Pkw-Bau, den Fahrgestellbau, den Karosseriebau, die Materialwirtschaft, den Bereich Ökonomie und die Lehrwerkstatt. Wartburg, Trabant und Lada wurden im KIB repariert. Aber auch Fahrgestelle für Busse wurden hergestellt. Von den damals 180 Mitarbeitern waren 30 bis 35 Frauen. Heute sind viele der KIB-Mitarbeiter von früher im Ruhestand.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: