Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Trubel um Kita-Gebühren vor dem Cottbuser Rathaus - Märkischer Bote Trubel um Kita-Gebühren vor dem Cottbuser Rathaus Trubel um Kita-Gebühren vor dem Cottbuser RathausMärkischer Bote
Montag, 17. Juni 2024 - 01:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
17°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Trubel um Kita-Gebühren vor dem Cottbuser Rathaus

Cottbus | Von | 22. Juli 2016

160723_cb

Foto: BeWe

Viel Trubel herrschte Dienstag, 19.07. vor dem Cottbuser Rathaus. Die Mitinitiatorin der Petition „Gegen die Erhöhung der Kita-Gebühren in Cottbus”, Arlett Anderßen, übergab an den Oberbürgermeister Holger Kelch über 2100 Unterschriften, um die ab August geltende Gebührenordnung für städtische Kindereinrichtungen auf Grund nicht nachvollziehbarer Berechnungsgrundlagen, so die Argumentation der Unterzeichner, auszusetzen. OB Kelch verwies darauf, dass die Kita-Satzung vom Stadtparlament beschlossen wurde und auch nur von den Abgeordneten geändert werden kann. Die neue Satzung soll aber nochmals im Jugendhilfeausschuss beraten werden



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: