Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Vetschau tanzt in den Frühling am 24.4. - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 22. April 2021 - 21:52 Uhr | Anmelden
  • Vetschau tanzt in den Frühling am 24.4.Vetschau tanzt in den Frühling am 24.4.

Vetschau tanzt in den Frühling am 24.4.

Vetschau tanzt in den Frühling am 24.4.
7°C
 

Anzeige

Vetschau tanzt in den Frühling am 24.4.

15. April 2016 | Von | Kategorie: Cottbus |

Vetschau tanzt in den Frühling am 24.4.

Die warmen Sonnenstrahlen genießen und dabei mit Gesang, Tanz und Musik unterhalten zu werden, ist am 24. April wieder beim Vetschauer Frühlingsfest möglich Fotos: Stadt Vetschau

Feiernd begrüßt die Spreewaldstadt am 24. April die warme Jahreszeit:
Vetschau (mk). Vetschau als Stadt zwischen dem Spreewald und dem Seenland lädt am 24. April von 11 bis 18 Uhr auf den Marktplatz zum Frühlingsfest ein. Es wird musiziert, getanzt und gesungen. Doch zuerst heißt es: Ohren zuhalten! Das Frühlingserwachen erfolgt nämlich lautstark. Dies garantieren die Schützen der Privilegierten Vetschauer Schützengilde. Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister Bengt Kanzler werden diese das Fest um 11 Uhr mit einem Salutschießen eröffnen. Der  immer wieder für Gesprächsstoff sorgende Winkel auf dem Markt wird im Anschluss einer sinnvollen Nutzung zugeführt. Als Schattenspender ist er (bei hoffentlich vorsommerlichem Wetter) wieder der ideale Ort, um genau hier die kleine Bühne aufzubauen. Nach der Eröffnung wird hier der Vetschauer Musikverein ein Konzert geben. Ebenfalls bereits durch vergangene Feste bekannt sind die Jazz-Dance- Ladies, welche ab 14 Uhr zum Mittanzen auf dem Marktplatz einladen.
Gänzlich in Kinderhänden ist das Frühlingsfest zwischen 15 und 16 Uhr. Höhepunkt ist der Auftritt des Clowns Elli Pirelli, der nach diesem Auftritt noch eine Weile bleibt und die Kinder mit Ballonmodellage begeistert. Aber auch sonst wird jede Menge für die Kleinen geboten, wie das Kinderschminken oder eine Hüpfburg. Zum Frühling gehört auch der suchende Blick in den Kleiderschrank. Das Vetschauer Modehaus INDEED stellt ab 16 Uhr die neueste Kollektion für die wärmeren Tage vor und gibt Anregungen für den richtigen Look.

 


Der Singende Wirt aus Großkoschen, Reiner Cornelsen – das Original aus dem Lausitzer Seenland – ist im Anschluss zu Gast in Vetschau und stimmt alle mit volkstümlichen Weisen und Hits auf die schöne Jahreszeit ein. Er war bereits Teilnehmer beim
Supertalent im Fernsehen, hatte viele Auftritte mit dem in diesem Jahr verstorbenen Achim Menzel und hat auch das Lied vom Lausitzer Seenland eingesungen.
Neben dem Programm bietet das Frühlingsfest für die Gäste vielerlei Schönes, wie verschiedene Leckereien, Dekorationen und Blumen. Über das Frühlingsfest zu schlendern, macht Spaß.
Wer sich übrigens bereits am kommenden Freitag auf ein heiteres Wochenende einstimmen möchte, kann die Vetschauer Bibliothek in der Maxim-Gorki-Straße aufsuchen. Ab 18 Uhr ist hier anlässlich des „Welttags des Buches“ Kabarett mit dem SachsenDreyer zu erleben. „Weiberlist macht Männerlust“ heißt das Programm. Auch diesmal bleibt gewiss kein Auge trocken, wenn Matthias Greupner die Frauenherzen umgarnt, Matthias Härtig die wohlverborgenen Geheimnisse des Mannseins lüftet und Sylvia Burza verrät, welch Begierden, Abscheulichkeiten und Sehnsüchte die Frau in der Lebensmitte durchströhmen. Karten gibt es unter Telefon: 035433 2276.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren