Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Zukunftsmusik bei kreativer Nacht - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 28. Oktober 2020 - 07:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
8°C
 

Anzeige

Zukunftsmusik bei kreativer Nacht

9. Oktober 2020 | Von | Kategorie: Land und Leute, Region |

Zukunftsmusik bei kreativer Nacht

Bettina Möbes erzählt was uns zur NdkK erwartet F. : A. Kaiser

Ende der Herbstferien heißt auch: Start für die Nacht der kreativen KöpfeBald ist es wieder so weit: Cottbuser Unternehmen und Institutionen öffnen zur der 14. Nacht der kreativen Köpfe (NdkK) am 24.10. ihre Türen. Das Programm ist bereits auf www.ndkk.de veröffentlicht, doch geht die heiße Phase jetzt erst los. Wir sprachen mit Projektleiterin Bettina Möbes von der veranstaltenden Agentur pool production:
In diesem Jahr wagen Sie mit dem Thema „Zukunft“ den Blick in die Glaskugel. Welche Zukunftsvisionen erwarten die Cottbuser und ihre Gäste?
Wir möchten bei der diesjährigen NdkK den hoffnungsvollen, neugierigen Blick ins Morgen unserer Stadt wagen und viele Fragen beantworten: Welchen Weg wird Cottbus bestreiten? Welche Visionen und Wünsche treiben uns an? Wir betrachten Zukunft in fast allen Lebensbereichen: Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Politik usw.
Welche Antworten finden die NdkK-Orte auf diese Fragen?
Wie digitale Technologien unsere Möglichkeiten schon heute erweitern, zeigt z.B. der Handelshof mit einer vollautomatischen Kassettenregalanlage und die Stadt Cottbus mit der EGC Wirtschaftsförderung. Dort lernen alle Wissens- hungrigen, wie digital die Stadt schon heute ist und wie z.B. Apps zu einer funktionierenden Stadt beitragen können. Neue Ideen für ein kreatives und harmonisches Miteinander zeigen GLADHOUSE, Großenhainer Bahnhof und Prima Wetter. Die CMT bittet in der Stadthalle ans Lichtpult und auf die Bretter, die auch in Zukunft die Welt bedeuten. ALBA recycelt das Heute für ein lebenswertes Morgen, gewährt einen Blick in die Entsorgungsmaschinerie und holt die weltweit einzige Recycling Band auf die Bühne. Ein weiteres Highlight ist der Überschlagsimulator im Sicherheitszentrum der Stadt, der den Sinn für Sicherheit im Straßenverkehr schärft. Außerdem können Jugendliche in ungezwungener Atmosphäre ihre zukünftigen Arbeitgeber kennenlernen. Die Industrie- und Handelskammer bietet im Prima Wetter z.B. einen virtuellen 360°- Rundgang durch den Arbeitsalltag verschiedener Berufe an.
Die Corona-Pandemie ist noch immer allgegenwärtig. Welche Maßnahmen ergreifen Sie?
Damit die NdkK auch in diesem Jahr stattfinden kann, rufen wir zur gegenseitigen Rücksichtnahme auf und bitten alle Gäste, sich zuvor auf unserer Webseite über die aktuellen Maßnahmen zu informieren. Dort findet sich unser kleines Corona-5×1 und der Datenbogen. Den gibt es auch am Eingang.
Welche Orte sind in diesem Jahr zum ersten Mal dabei?
In Dissenchen widmet sich ALBA den großen Themen Entsorgung, Recycling, Straßeninstandsetzung und in der Stadthalle präsentiert sich erstmals die CMT. Außerdem zeigt uns die EGC Wirtschaftsförderung die digitale Cottbuser Zukunft. Mit der DB Station&Service AG auf der einen und dem Prima Wetter auf der anderen Seite wird außerdem das Areal rund um den Hauptbahnhof belebt.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren