Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Zweckertragsausschüttung aus dem PS-Lotterie-Sparen der Sparkasse Spree-Neiße - Märkischer Bote Zweckertragsausschüttung aus dem PS-Lotterie-Sparen der Sparkasse Spree-Neiße Zweckertragsausschüttung aus dem PS-Lotterie-Sparen der Sparkasse Spree-NeißeMärkischer Bote
Sonntag, 25. September 2022 - 20:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
15°C
 
epaper
Anzeigen

Zweckertragsausschüttung aus dem PS-Lotterie-Sparen der Sparkasse Spree-Neiße

Region | Von | 13. November 2020


Gemeinnützige Vereine und Einrichtungen in Spree-Neiße erhielten Schecks für neue Projekte.

Sparkasse

Unter anderem unterstützt die Sparkasse Spree Neiße auch den Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Peitz e.V. aus Mitteln der PS-Lotterie. Damit können die Warnmarkierungen auf den Einsatzfahrzeugen erneuert werden. Die Fahrzeuge werden jedoch ohne Warnmarkierungen geliefert, da diese gesetzlich nicht vorgeschrieben sind. Um die Finanzierung der Markierungen muss sich die Freiwillige Feuerwehr selbst kümmern. Besonders bei Einsätzen im Dunkeln und auf Autobahnen sind diese jedoch außerordentlich wichtig um rechtzeitig von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen zu werden. Direktor Mathias Krakow (Direktion Guben, r.) und Geschäftsstellenleiterin in Peitz Anke Jähde überreichten Ende Oktober den Scheck an Tobias Gohlke (Stellvertretender Ortswehrführer) und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Peitz Foto: Sparkasse Spree-Neiße

Jedes Jahr Ende Oktober lädt die Sparkasse Spree-Neiße gemeinnützige Vereine und Einrichtungen in ihre Sparkassengebäude in Forst, Guben und Spremberg zur Zweckertragsausschüttung aus dem PS-Lotterie-Sparen ein. Die Vorsitzenden und Schatzmeister erhalten Spenden zur Umsetzung ihrer neuen Projekte und werden darüber hinaus auf den feierlichen Veranstaltungen für ihr engagiertes ehrenamtliches Wirken gewürdigt. „Leider konnte die traditionelle, bei den Vereinen sehr beliebte Veranstaltung in den Sparkassen aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden“, bedauerten die Direktoren Jens Gerards (Direktion Forst), Mathias Krakow (Direktion Guben) und Thomas Schmitt (Direktion Spremberg). „Uns liegt es aber sehr am Herzen, dass die Vereine ihre bereits geplanten Vorhaben und Projekte verwirklichen können. Deshalb erhielten alle gemeinnützigen Institutionen Ende Oktober ihre Schecks in Höhe von 1.000 bis 2.500 Euro.“
Sparen, Gewinnen und Gutes tun – das ist die Lotterie, bei der alle gewinnen. Mit einem Los aus dem PS-Lotterie-Sparen kann man sich ein Sparguthaben schaffen, attraktive Gewinnchancen sichern und gleichzeitig helfen, viele gute Ideen in der Region umsetzen. Denn mit jedem Los spenden die Sparkassenkunden einen kleinen Betrag für einen guten Zweck.
Dieser sogenannte Zweckertrag in Höhe von insgesamt 46.900 Euro konnte an 22 gemeinnützige Einrichtungen und Vereine in den Direktionen Guben, Forst und Spremberg der Sparkasse Spree-Neiße verteilt werden.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: