Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Bahn EM in Cottbus - Märkischer Bote Bahn EM in Cottbus Bahn EM in CottbusMärkischer Bote
Donnerstag, 18. Juli 2024 - 18:44 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
26°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Bahn EM in Cottbus

Cottbus, Sport | Von | 14. Juni 2024

klein 2024 Cottbus GrPreis 0251 CR3

Emma Hinze (oben) siegte im Finale gegen Pauline Grabosch. Foto: Torsten Lorenz

Cottbus (MB). Die Radrennbahn Cottbus ist vom 9. bis zum 14. Juli zum zweiten Mal nach 2007 Schauplatz einer Bahnrad-Europameisterschaft. Ausgefahren werden 44 Entscheidungen in den Altersklassen U19 (Junioren) und U23. Erwartet werden mehr als 300 Sportler mit ihren Trainern und Betreuern aus mehr als 30 Nationen. In den beiden Altersklassen werden jeweils elf Medaillensätze vergeben: in den Disziplinen Sprint, Keirin, Zeitfahren Teamsprint, Einerverfolgung, Mannschaftsverfolgung, Omnium, Punktefahren, Madison, Scratch und Ausscheidungsfahren – jeweils für Männer und Frauen. Die Hoffnungen der Region ruhen auf Clara Schneider und Pete-Collin Flemming, die im vergangenen Jahr bei der EM in Anadia/Portugal Gold gewannen und in Cottbus als Titelverteidiger antreten werden. Tickets für das Sportspektakel können ebenfalls schon erworben werden. Der Tageskartenpreis liegt bei 14 Euro. Eine Dauerkarte für sechs Tage ist für 48,50 Euro erhältlich bei jeweils freier Platzwahl. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten freien Eintritt. Das betrifft auch Schulklassen aus Cottbus und der Region. Der Online-Vorverkauf endet am 7. Juli. Neben Eventim sind Eintrittskarten während der Öffnungszeiten auch in den Geschäftsräumen des „Cottbus Service“ an der Stadthalle erhältlich.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: