Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Burg auf Platz Eins - Märkischer Bote Burg auf Platz Eins Burg auf Platz EinsMärkischer Bote
Dienstag, 27. September 2022 - 13:43 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
13°C
 
epaper
Anzeigen

Burg auf Platz Eins

Sport | Von | 16. September 2022

Region. Neuling Welzower SV Borussia 09 hatte die SG Blau-Weiß Schorbus zu Gast und war spielbestimmende Mannschaft in der ersten Spielhälfte. Nach einer halben Stunde (29.) belohnten sie sich mit dem Führungstreffer durch Phillipp Meyer. Danach ließ Welzow weitere Hochkaräter liegen. In der 64. Minute unterlief Spielführer Max Klausch ein klassisches Eigentor -1:1. Ausgleich bescherte. Als dann noch Stefan Schulz einen Foulelfmeter fabrizierte nutzten die Gäste durch Matthias Geppert die Chance zum 1:2. In der Nachspielzeit (90+3), wurde Phillipp Meyer im 16er gefoult. Der Pfiff kam sofort. Tom Hoffmann verwandelte zum hoch verdienten 2:2 Ausgleich.
Zum Spitzenspiel des dritten Spieltages kam es in Haasow. Die heimische Spielgemeinschaft Dissenchen/ Hassow hatte den SV Lausitz Forst zu Gast. Die Neißestädter als Tabellenvierte setzten in den ersten Spielminuten die Akzente. Die Spielgemeinschaft kam dann immer besser ins Spiel. Über die rechte Seite kam der Ball vom eingewechselten Christian Dumitru in die Mitte, wo Daniel Lehmann goldrichtig stand per Kopf verwandelte – 1:0. Die Gäste hatten in der 43. Spielminute nach einem Freistoß von Domenik Patsch die Möglichkeit zum Ausgleich, doch der Ball ging knapp über das Tor. In der 75. Spielminute traf Domenik Patsch zum 1:1. Danach folgte ein Konterspiel der Spielgemeinschaft, doch es blieb beim gerechten 1:1 Unentschieden.
Der Tabellendritte VfB Cottbus 97 hatte die Spielgemeinschaft Kausche/Drebkau zu Gast. Beide Vereine verloren in der Vorwoche ihre Heimpokalspiele. Es war Wiedergutmachung angesagt.
Gleich nach der Pause hatte Sebastian Kierzkowski mit einem präzisen Hinterhaltschuss die Möglichkeit zur VfB-Führung, scheiterte aber an Philipp Boche im Tor der Gäste. In der 52. Spielminute hatte der VfB durch Mike Muteba eine sogenannte Hundertprozentige die Boche in Glanzparade abwehrte, ebenso den Nachschuss aus Nahdistanz. In der 62. Minute fiel nicht unverdient das 0:1. Robert Feinbube hatte eine Eingabe von Spielführer Marcel Hinz per Kopf verwandelt. In der 77. Spielminute gelang Denny-Tim Trusch überzeugend das entscheidende 0:2.
Der Mitfavorit der Meisterschaft, die SG Burg/Spreewald, hatte den TSV Cottbus/Kiekebusch zu Gast der schon zur Pause geschlagen war. Ehe es sich die Gäste versehen hatten, lagen sie nach 120 Sekunden nach einem Tor von Carl Dietrich im Rückstand. Drei Minuten später ein feines herausgepieltes 2:0, das Lucas Schulz erzielte. Dann kam die große Zeit von Jendrik Sarnow, dem ein echter Hattrick in der 33., 36. und 41. Spielminute zum 3:0, 4:0 und 5:0 gelang. Nach der Pause erhöhte Neuzugang Christian Rinza auf 6:0. Carl Dietrich gelang noch das 7:0 (64.), ehe den Gästen in der 70. Spielminute durch ein Eigentor ein 7:1 geschenkt wurde. Burg ist nun Tabellenführer und der TSV auf Platz 13.
Vizemeister Briesen/Dissen harrt in großen Nöten. Mit der Reserve des 1.FC Guben kam ein Aufsteiger nach Briesen, der mit einem 0:2-Sieg davonzog.Die Chance zum Anschlusstreffer hatten die Gastgeber in der 35. Minute, aber Randy Gnädig vergab einen Strafstoß. Zum Kellerderby kam es in Kahren. Das Schlusslicht der Tabelle hatte den FSV Viktoria 1897 Cottbus zu Gast. Schon in der 17. Spielminute gingen die Gäste nach einem Eckball in Führung. Clemens Becker traf per Kopf. In der 68. Spielminute kam der Ausgleich durch Timon Fischer. gelang. Die Gastgeber bauten ihre Führung in der 78. Minute durch Lucas Seidel, dann durch Julian Lobedan und in der Nachspielzeit, 90+2, durch Hannes Heldt zum 4:1 aus. Kahren nun auf Platz sieben, Viktoria ist Schlusslicht der Tabelle. Von den Spielen Rot-Weiß Merzdorf vs SV Eiche Branitz (0:4) und FSV Spremberg 1895 vs SG Sielow (1:3) wurden keine Spielberichte gemeldet. Joachim Rohde

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: