Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
KSC Asahi - Märkischer Bote KSC Asahi KSC AsahiMärkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 00:25 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Überwiegend klar
20°C
 
epaper
Anzeigen

Kein Heimkampf für Spremberger Judoka

Sport, Spremberg | Von | 30. April 2021

Judo 1

Aufgrund des ausgefallenen Heimkampfs können die Judo-Frauen vom KSC ASHI erst im September wieder ihr kämpferisches Können unter Beweis stellen. Foto: Verein

Spremberg (MB). Am letzten Wochenende (24.-25. April) sollte es eigentlich auch für die Spremberger Judo-Frauen mit einem Heimkampf losgehen. Nun kam aber auch hier das vorläufige Aus. Neuer und einziger Termin ist der 18. September, offen ist auch ob sich der KSC ASAHI für diese Veranstaltung bewerben wird. Fest steht, es wird an diesem Tag der Meister gekürt: Im Modus Jeder gegen Jeden werden die Judofrauen insgesamt sechs Mannschaftskämpfe bestreiten. Dabei gibt es von vornerein nur einen Durchgang, also alle sieben Gewichtsklassen werden einmal durchgekämpft.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: