Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Landesmeister im Vierkampf - Paul Nökel von der SG Bademeusel e.V. gewinnt in Merkendorf - Märkischer Bote Landesmeister im Vierkampf - Paul Nökel von der SG Bademeusel e.V. gewinnt in Merkendorf Landesmeister im Vierkampf - Paul Nökel von der SG Bademeusel e.V. gewinnt in MerkendorfMärkischer Bote
Mittwoch, 30. November 2022 - 00:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Landesmeister im Vierkampf – Paul Nökel von der SG Bademeusel e.V. gewinnt in Merkendorf

Sport | Von | 11. November 2022

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften der Verbände Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Berlin-Brandenburg konnte sich der 15-jährige Paul Nökel von der SG Bademeusel den Landesmeistertitel sichern Foto: Verein

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften der Verbände Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Berlin-Brandenburg konnte sich der 15-jährige Paul Nökel von der SG Bademeusel den Landesmeistertitel sichern Foto: Verein

Merkendorf (MB). Im thüringischen Merkendorf fanden im Oktober die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Verbände Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Berlin-Brandenburg im Vierkampf stattt, mit dabei der 15-jährige Paul Nökel von der SG Bademeusel. Vierkampf? Das heißt Springreiten, Dressur-Reiten, Schwimmen und Laufen. Als einer der jüngsten Starter in der Altersklasse U18 wollte Paul vor allem weiter Erfahrungen sammeln… doch dabei blieb es nicht. In den Reitdisziplinen zeigte er gute Leistungen und bekam ordentliche Wertnoten. Auch beim Schwimmen (50m Freistil) lief es gut. Im 3000m-Lauf überzeugte er dann richtig und wurde Dritter von allen Startern. Am Ende wurden alle Punkte zusammengerechnet und völlig überraschend konnte sich Paul über den Landesmeistertitel Berlin-Brandenburg freuen. Ein Riesenerfolg dem viel Engagement, Leistungsbereitschaft und Training vorausgegangen ist. Paul trainiert mit seinem Pferd regelmäßig in Spremberg. Zusätlich gestaltet er das Training im Schwimmen (1 bis 2 Mal pro Woche) und Laufen (3 Mal pro Woche) eigenständig und mit viel Disziplin.
In der kommenden Saison will sich Paul wieder bei der Landestrainerin für das Team Berlin-Brandenburg empfehlen – Ziel: Teilnahme „Deutsche Meisterschaft“.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: