Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Lausitzer Seesportteam erfolgreich in Knappenrode  - Märkischer Bote Lausitzer Seesportteam erfolgreich in Knappenrode  Lausitzer Seesportteam erfolgreich in Knappenrode Märkischer Bote
Montag, 4. März 2024 - 09:44 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Fog
6°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Lausitzer Seesportteam erfolgreich in Knappenrode 

Sport | Von | 25. April 2023

Teilnehmer des Lausitzer Seesportteams (v.l.n.r.): Till Kremer, Kurt Kremer, Marie Schulz und Vincent Starick vorn, Pierre Kremer und Sarah Kremer hinten.

Teilnehmer des Lausitzer Seesportteams (v.l.n.r.): Till Kremer, Kurt Kremer, Marie Schulz und Vincent Starick vorn, Pierre Kremer und Sarah Kremer hinten. Foto: LSST

Region (MB). Am 22. April 2023 trafen sich insgesamt 72 Seesportler, um sich in den seesportlichen Disziplinen Schwimmen, Knoten, Wurfleinewerfen und dem Geländelauf beim Krabatpokal in Knappenrode zu messen. Für das Lausitzer Seesportteam nahmen an diesem Wettkampf Marie Schulz, Kurt und Till Kremer sowie Vincent Starick, sowie Sarah und Pierre Kremer teil. Für Marie und Kurt war es nach der im März absolvierten Vereinsmeisterschaft der erste große Ranglistenwettkampf und so war die Aufregung riesengroß.
Beide konnten ihre Trainingsergebnisse in allen vier Disziplinen bestätigen. Marie belegte Platz 9 in ihrer und Kurt Platz 15 in seiner Altersklasse. Für Vincent startete der Wettkampf mit einer guten Schwimmzeit. Auch im Werfen und Laufen konnte er mit jeweils der viertbesten Leistung vorne mitmischen. Leider handelte er sich beim Knoten einen Fehler ein, am Ende belegte er trotzdem einen guten 4. Platz. Till startete mit etwas Pech in den Wettkampf, denn beim Schwimmen verrutschte ihm beim Startsprung die Schwimmbrille, wodurch er in dieser Disziplin einige Sekunden einbüßte. Beim Werfen und Laufen konnte er aber wieder an seine Trainingsergebnisse anknüpfen. Das abschließende Knoten absolvierte er als Drittbester, was ihm am Ende mit Platz 3 in seiner Altersklasse einen Podestplatz einbrachte. Bei Sarah und Pierre verlief der Wettkampf ebenfalls sehr wechselhaft. Im Schwimmen und Knoten konnten beide gute Leistungen erbringen. Leider beherrschten sie beim Werfen ihre Nerven nicht. Am Ende hieß das für Pierre Platz 4 und für Sarah Platz 2 in der Mehrkampfwertung.
Nun bereiten sich die Lausitzer Seesportler auf den nächsten Wettkampf vor, der schon in 2 Wochen in Senftenberg ansteht.
Wer den sehr abwechslungsreichen Seesport einmal selbst ausprobieren möchte, ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Trainiert wird donnerstags in der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr in der Turnhalle und auf dem Sportplatz Frankfurter Straße in Forst.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: