Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Region: "Alles wieder auf Anfang, oder doch nicht?" - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 27. September 2020 - 02:37 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Überwiegend klar
8°C
 

Anzeige

Region: „Alles wieder auf Anfang, oder doch nicht?“

21. August 2020 | Von | Kategorie: Sport |

Das Jahr 2020 hat uns allen gezeigt, dass es neben dem Fußball noch etwas viel Wichtigeres gibt – das eigene Leben. Gleichwohl ich weiß, dass 4 Monate ohne Fußball eine extrem lange Zeit ist, so muss ich doch gestehen, dass die Aussetzung des Spielbetriebes letztlich die richtige Entscheidung gewesen ist. Es war für uns alle nicht einfach. Daher möchte ich meinen Dank an die Vereine, aber auch an den Vorstand des FK Niederlausitz und die dazugehörigen Ausschüsse richten, die trotz der Kurzfristigkeit es wieder geschafft haben, die neue Saison 2020/21 so vorzubereiten, dass wir dieses Wochenende den Spielbetrieb in der Meisterschaft wieder aufnehmen können. Seit dem 01.08. rollt nun endlich wieder der Ball und das ist auch gut so. Trotz Covid 19 und zahlreichen Hygienebestimmungen konnte der Pokalfinaltag der Frauen und Männer aus der Saison 2019/20 am 09.08. doch noch ausgetragen werden. Mit 444 Zuschauern war es ein großer Erfolg! Auch hier gilt mein Dank dem FSV Spremberg 1895, den beteiligten Vereinen und dem gesamten Organisationsteam, ohne die eine erfolgreiche Durchführung des Pokalfinaltages nicht möglich gewesen wäre. Wenn wir jetzt am kommenden Wochenende in die neue Saison starten, hoffe ich, dass wir alle trotz der vorherrschenden Bestimmungen der Landesregierung und der jeweiligen Gesundheitsämter, ansehnlichen Fußball schauen können. Vor allem darf niemals die sportliche Fairness auf der Strecke bleiben. Situationen, wie aus der vergangenen Saison, dürfen sich nicht wiederholen. Hier sind aber hauptsächlich die Vereine gefragt. Natürlich stehen wir immer mit Rat und Tat zur Seite. Auch den Vereinen im Regional- und Landesmaßstab wünsche ich maximale Erfolge und vielleicht schafft ja die eine oder andere Mannschaft den Aufstieg in die nächst höhere Liga! Abschließend möchte ich mich. stellvertretend für alle Fußballverrückten, noch bei unseren Partnern sowie allen Sponsoren und Unterstützern des FK Niederlausitz bedanken, denn ohne sie hätten wir die spielfreie Zeit nicht so gut überstanden.

In diesem Sinne: Sport frei!

David Chollee

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren