Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Schwimmen: Senftenberger Schwimmteam räumt kräftig ab - Märkischer Bote Schwimmen: Senftenberger Schwimmteam räumt kräftig ab Schwimmen: Senftenberger Schwimmteam räumt kräftig abMärkischer Bote
Donnerstag, 18. August 2022 - 04:04 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
21°C
 
epaper
Anzeigen

Schwimmen: Senftenberger Schwimmteam räumt kräftig ab

Sport | Von | 14. Dezember 2018

Erfolgreich in Dresden.

WTC Pokal 2018 Foto Verein

Eine tolle Leistung des SSV Senftenberg (v.l.n.r.)vorn: Julius Schönheid, Erwin Joike, Anna Jagusch, Stephanie Thiel, Elke Kalz, Trainerin Annett Just,hinten: Christian Hahn, Hendrik Just, Nino Laurin Steinborn, Vivian Reichert, Dietlind Urban, Ulf Riska | Foto:Verein

Senftenberg (MB). Beim traditionellen WTC Pokal Dresden gingen 16 Junioren- und Mastersschwimmer des SSV Senftenberg an den Start. 61 Vereine aus Deutschland und Tschechien kämpften um Titel und Pokale. Julius Schönheid (Jg. 2001) gelang mit seinem Freistilstart der Pokalsieg in der Sonderwertung der Männer. Erfolgreichste Starter aus Senftenberger Sicht waren mit Erstplatzierungen Viviane Reichert, Nino Laurin Steinborn, Elke Kalz, Julius Schönheid, Hendrik Just und Erwin Joike.
Hinzu kommen Zweit-, Dritt- und Punkteplatzierungen der weiteren Starter. Insgesamt kam das kleine Team des SSV Senftenberg auf einen sehr guten 9. Platz aller 61 Vereine.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: