Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
JobREGIONAL in Cottbus - Märkischer Bote JobREGIONAL in Cottbus JobREGIONAL in CottbusMärkischer Bote
Dienstag, 16. April 2024 - 11:50 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
10°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

JobREGIONAL in Cottbus

Top-Themen, Cottbus | Von | 24. März 2023

Eingang Stadthalle

Von 10 bis 14 Uhr sind Arbeitsuchende, Berufseinsteiger, Rückkehrer, Pendler, Jobwechsler und Hochschulabsolventen am 25. März 2023 herzlich in die Stadthalle Cottbus eingeladen

Cottbus (MB). Am Samstag, 25. März 2023, präsentiert die „JobREGIONAL – DIE Fachkräftemesse der Region“ in der Stadthalle Cottbus von 10 Uhr bis 14 Uhr zahlreiche Beschäftigungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten in Cottbus und Südbrandenburg. Die Messe wird von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter Cottbus veranstaltet und richtet sich an Arbeitsuchende, Berufseinsteiger, Rückkehrer, Pendler, Jobwechsler und Hochschulabsolventen.

18 e1679650454572

Unter dem Motto „Ausbildung ist Zukunft“ startete am Montag, 13. März, die bundesweite Woche der Ausbildung. Heinz-Wilhelm Müller (r.), Vorsitzender der Geschäftsführung der Cottbuser Arbeitsagentur, besuchte aus diesem Anlass gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Cottbus Tobias Schick (l.) das Spree-Waldhotel. Dieser Besuch soll die Möglichkeiten für eine Ausbildung bewerben – ganz allgemein in unserer Stadt und speziell in der Gastronomie / Hotellerie. Aliyah Machanowa (Hotelfachfrau im 3. Lehrjahr; 2.v.l.), Leon Semsch (Koch im 2. Lehrjahr; 3.v.l.), Paul Schwarz (Hotelfachmann im 3. Lehrjahr; 4. v.l.) sowie die zwei Geschäftsführerinnen des Spree-Waldhotel Cottbus Stephanie (3.v.r.) und Melanie Meissner (2.v.r.) gaben einen Einblick hinter die Kulissen des Hotels. Außerdem standen die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Mittelpunkt des Besuches Foto: F. Kuhr

Die Schirmherrschaft übernehmen der Oberbürgermeister der Stadt Cottbus, Tobias Schick und der Landrat des Landkreises Spree-Neiße, Harald Altekrüger. „In ungezwungener Atmosphäre können sich die Messebesucher ein umfangreiches Bild über regionale Beschäftigungsmöglichkeiten machen und erste Kontakte mit Arbeitgebern knüpfen. Zusätzlich informieren Bildungsträger zu ihren Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten“, sagt der Chef der Arbeitsagentur Cottbus, Heinz-Wilhelm Müller. Eike Belle, Geschäftsführerin des Jobcenters Cottbus fügt an: „Wir freuen uns, dass wir wieder im persönlichen Kontakt die Angebote der Unternehmen präsentieren können. Es lohnt sich auf der JobRegional vorbei zu kommen, die Aussteller haben für jeden Interessierten Arbeits- und Ausbildungsstellen dabei.“
Bewerbungsunterlagen können im professionellen Bewerbungsmappen- check optimieren werden.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: