Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Ruhland: Elsterstadt wird Gruselmetropole - Märkischer Bote - Märkischer Bote Ruhland: Elsterstadt wird Gruselmetropole - Märkischer Bote Ruhland: Elsterstadt wird Gruselmetropole - Märkischer BoteMärkischer Bote
Sonntag, 5. Dezember 2021 - 17:44 Uhr | Anmelden
  • Ruhland: Elsterstadt wird GruselmetropoleRuhland: Elsterstadt wird Gruselmetropole

Ruhland: Elsterstadt wird Gruselmetropole

Ruhland: Elsterstadt wird Gruselmetropole
1°C
 

Anzeige

Ruhland: Elsterstadt wird Gruselmetropole

20. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Top-Themen, Unterhaltung & Freizeit |

Ruhland: Elsterstadt wird Gruselmetropole

Der Spaß steht am 31. Oktober beim Ruhlander Halloween im Vordergrund Foto: Ruhlander Karnevalsverein

Ruhlander laden am 31. Oktober zum 17. Halloweenfest ein.

Ruhland (MB/trz). Wenn sich der Oktober anschickt zu gehen und dem November Platz zu machen, geschehen in Ruhland seltsame Dinge. Denn am Monatseinunddreißigsten versammeln sich gruselige Gestalten, Hexen, Gerippe, Kürbisse, im ansonsten idyllischen Elsterstädtchen. Denn in Ruhland wird Halloween ganz groß geschrieben. Und das bereits seit 17 Jahren, wie Hauptorganisator Siegurd Höntsch von den Ruhlander Karnevalisten mitteilt. Den absoluten Höhepunkt bildet der große Halloween-Umzug, der sich am 31. Oktober gegen 17.30 Uhr in Bewegung setzt. Los geht es auf dem Marktplatz. „Es werden auch in diesem Jahr zahlreiche Laufgruppen und halloweentypisch geschmückte Festwagen im Zug erwartet. Wieder dabei sind beispielsweise die Cottbuser Altstadthexen, die im Laufe des Abends am Schützenhaus auch noch ihre berühmte Feuerschau zeigen werden“; kündigt Siegurd Höntsch an.

 

Margafanfaren dabei

 

Die Spielmannszüge aus Ruhland, Senftenberg und erstmals die Margafanfaren aus Brieske begleiten den großen Zug. Am Schützenhaus wird das Halloweenfeuer abgebrannt. Dafür wird bereits am Sonnabend, 28. Oktober, ab 10 Uhr naturbelassenes Holz angenommen. Auf dem gesamten Platz laden Verpflegungsstände mit leckeren Würsten und wohlschmeckenden Getränken ein. Rummel und Geisterhaus sorgen für gruselige Gefühle.

 

Mister Halloween

 

Höhepunkt für die kleinen und etwas größeren Gespenster ist die Wahl von Miss und Mister Halloween. Wer halloweentypisch gekleidet ist, kann sich an der Wahl beteiligen. Die Jury wird vom Bürgermeister der Stadt, Uwe Kminikowski, persönlich geleitet. Um den begehrten Titel zu gewinnen, müssen aber zuvor einige Aufgaben und Spiele erfolgreich bestritten werden. Gegen 20 Uhr dürften dann Miss und Mister Halloween 2017 feststehen. Die Sieger werden ausgezeichnet und geehrt. Gleichzeitig erfolgt die Prämierung der erfolgreichen Teilnehmer beim großen Kürbisschnitzwettbewerb. Jeder, der seinen geschnitzten Kürbis bis 15 Uhr an der großen Bühne abgibt, kann mitmachen. Für alle älteren Halloween-Freunde gibt es nach 20 Uhr ein Konzert mit der Rock‘n Roll-Band „King Kreole“ aus Leipzig. Dabei kann vor der Bühne bis in die späten Abendstunden getanzt werden. Kurzum: Die Ruhlander Karnevalisten freuen sich gemeinsam mit allen Halloween-Freunden aus der gesamten Lausitz auf ein tolles Fest. Übrigens: Auch in diesem Jahr wird das Ruhlander Halloweenfest von Antenne Brandenburg präsentiert.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren