Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Sielow lädt zum 52. Pfingst-Reit und Springturnier ein - Märkischer Bote Sielow lädt zum 52. Pfingst-Reit und Springturnier ein Sielow lädt zum 52. Pfingst-Reit und Springturnier einMärkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 11:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Mainly clear
21°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Sielow lädt zum 52. Pfingst-Reit und Springturnier ein

Top-Themen, Sport | Von | 10. Mai 2024

Hochklassiger Pferdesport und abwechslungsreiches Programm beim Sielower Pfingstturnier / Gaststätte Am Sportpark Sielow lädt ein.

Sonntag S Springen mit Stechen 15

Alle Pferdesportbegeisterten sind herzlich zum traditionellen Pfingstturnier nach Sielow eingeladen. Der Reitverein Sielow e. V. trägt das Reitturnier bereits zum 52. Mal aus. Vom 17. bis zum19. Mai finden Springprüfungen der Klasse A bis S** statt.

Cottbus-Sielow (MB). Zu Pfingsten, vom 17. bis zum 19. Mai, findet wieder das beliebte Pfingstturnier statt. Bereits zum 52. Mal veranstaltet der Reitverein Sielow e. V. das Reit- und Springturnier. Austragungsort ist das Reit- und Springsport Zentrum Sielow (Briesener Weg 10). Erstmalig fand das Turnier Pfingsten 1964, am 7. und 8. Mai, statt. Nach mehr als 4000 freiwilligen Aufbaustunden präsentierte sich die bis dato unscheinbare Reitanlage am Briesener Weg in neuem Glanz. Die 25 Mitglieder des jungen Vereins hatten Tag und Nacht trainiert und gearbeitet, um dieses 1. Pfingsttumier zu einem reiterlichen Höhepunkt werden zu lassen. Untrennbar mit dem Pferdesport in Sielow und dem Pfingstturnier ist der Name Dieter Pumpa. Er ist von der ersten Stunde des Reitsports in Sielow dabei. Auch in diesem Jahr verspricht das Sielower Turnier spannenden Pferdesport und natürlich drei Tage Spitzenunterhaltung für die ganze Familie. 150 Reiter haben sich mit 200 Pferden angemeldet und es gibt für die Prüfungen fast 700 Nennungen. Auch einige Reiter vom Gastgeberverein nehmen teil. „In den letzten drei Jahren wurde fleißig trainiert.

pumpa e1715327275599

Dieter Pumpa, Begründer der Pfingstturniere, Vereinschef Jörg Schnapke und Sandy Rischk, Vorstandsmitglied im Reitverein (v.r.n.l.) Foto: privat

Die Trainer Fred Giedow und René Krautzig haben ihr Bestes gegeben“, betont Jörg Schnapke, Vorsitzender vom Reitverein Sielow, und ergänzt: „Seit einem halben Jahr laufen die Vorbereitungen für das Turnier auf Hochtouren. Hinzu kommen seit acht Wochen regelmäßige Arbeitseinsätze durch die Vereinsmitglieder und weitere fleißige Helfer. Herzlichen Dank an alle Beteiligten dafür! Aber die größte Herausforderung ist das Boxenlager für die Pferde. In diesem Jahr werden 130 Pferde in den Boxen versorgt werden“. Insgesamt 20 Prüfungen sind angesetzt. Der Höhepunkt ist am Sonntag ein S**-Springen um den Großen Preis der Sparkasse Spree-Neiße. Jörg Schnapke wünscht allen ein unfallfreies Wochenende mit sportlichen Höhepunkten und vielen Besuchern bei hoffentlich schönem Wetter. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: