Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
FISCHE 20.02. - 20.03. - Märkischer Bote FISCHE 20.02. - 20.03. FISCHE 20.02. - 20.03.Märkischer Bote
Samstag, 20. Juli 2024 - 18:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
29°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

FISCHE 20.02. – 20.03.

Jahreshoroskop | Von | 2. Januar 2015

Das Jahr 2015 trifft genau Ihren Geschmack. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf – es kommt Ihnen nichts in die Quere. Hindernisse räumen Sie lo-cker zur Seite.
Liebe
Manchmal wissen Sie nicht so recht, wo Sie im Leben stehen. Auch zu Jahresbeginn bringt Saturn Ihr Bild ins Wanken. Bis Mitte März also keine gravierenden Entscheidungen treffen. Im Frühling genießen Sie dann dank Venus Romantik. Im Mai bringt Mars die Eroberungslust und erotisches Kribbeln ins Spiel. Selbst langjährige Beziehungen fühlen sich frisch an. Ab Mitte des Jahres werden Singles von Solidität angezogen, die ihr träumerisches Naturell ergänzt. Die zweite Julihälfte und der September verlaufen locker, dazwischen kommen unliebsame Themen auf den Tisch. Setzen Sie sich damit auseinander. Jupiter steht ab August in Ihrem Partnerzeichen Jungfrau und rückt die Liebe ins Zentrum. Vieles gerät in positives Licht.
Erfolg
Als fantasievoller Fisch können Sie sich voll ausleben. Im Juli gelingen kreative Projekte am besten. Ihr Einfallsreichtum ist bis Ende März und dann ab Mitte Oktober gefordert, wenn Saturn Ihnen öfter Steine in den Weg legt. Gehen Sie konzentriert vor. Rat bei anderen erhalten Sie ehestens ab Mitte August. Es lohnt, mal um Hilfe zu bitten. In finanzieller Hinsicht könnte es im Frühjahr und ab November ein bisschen brenzlig werden. Für finanzielle Aktionen sind die Sommermonate eher geeignet. Gute Tipps anderer und weiterführende Kontakte müssen Sie nutzen.
Gesundheit
Da Fische-Geborene sensibel sind, sollten Rückzugsmöglichkeiten offen sein. Beißen Sie nicht die Zähne zusammen und ziehen Sie eine Sache durch. Was nicht in Freude geschieht, lassen Sie sein. Denn Saturn weiß, dass dies nicht das Richtige für Sie ist. Sie brauchen mehr Ruhe zur inneren Balance. Das gilt besonders bis Ende März und ab Mitte Oktober. Auch im Mai und Juni sind Sie nicht voll in Form. Hektik brächte Sie aus dem Gleichgewicht. Vorsicht also. Im Hochsommer läuft’s blendend. Mars und Saturn verleihen Ihnen ein Plus an Kraft. Ihr Lieblingssport: Schwimmen, was sonst als echter Fisch?

 

Fische schwärmen: Dr. Helga Scharkoff (25.2.) Ärztin i.R., Marjana Domaskojc (28.2.) wendische Dichterin, Thomas Knott (1.3.) Autohaus, Beate Schandog (3.3.) Wärmepumpenhaus, Eberhard Pöschke (2.3.) Weltmeistermacher im Radsport, Dr. Martin Röder (4.3.) Direktor der Kulturstiftung, Werner Kadach (8.3.,wird 75) Fleischer-Ehrenobermeister, Karl Esbach (9.3.) Spreewaldmusikant, Wolfgang Neubert (17.3.) FCE-Präsident, Gerhard Printschitsch (19.3.) TheaterNative C ,



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: