Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Handwerker- und Bauernmarkt und Backofenfest locken nach Burg - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 14. Dezember 2019 - 15:24 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Regenschauer
4°C
 

Anzeige

Handwerker- und Bauernmarkt und Backofenfest locken nach Burg

5. Juli 2019 | Von | Kategorie: Reisen & Unterwegs, Top-Themen |

Es duftet wieder lecker im Spreewald an diesem Wochenende, 13. und 14. Juli 2019.

Handwerker- und Bauernmarkt und Backofenfest locken nach Burg

Zum Spreewälder Handwerker- und Bauernmarkt am 13. und 14. Juli 2019 bieten viele Händler regionale Erzeugnisse an. Auch traditionelles Handwerk wird demonstriert | Foto: cga-archiv

Burg (MB/jk). Traditionsgemäß wird am 2. Juliwochenende der Burger Festplatz wieder zur Freiluftwerkstatt von Handwerkern aus dem Spreewald und der gesamten Region. Bereits zum 18. Mal vereint der Spreewälder Handwerker- und Bauernmarkt Landwirtschaft, bäuerliches Handwerk, Tradition und Kultur. Böttcher und Korbflechter, Hufschmied sowie Glasschleifer, Imker, Töpfer und viele mehr gewähren Einblicke in jahrhundertealte Techniken, wollen mit Qualitätsarbeit überzeugen und ihre Produkte zum Kauf anbieten. Die einheimischen Bauern werden ihnen in nichts nachstehen und frisches Obst und Gemüse auffahren. Dass der Spreewald hervorragend schmeckt, beweisen die Händler und Gastronomen. Geöffnet ist der Spreewälder Handwerker- und Bauernmarkt am 13. und 14. Juli von 10 bis 18 Uhr. Umrahmt wird das bunte Markttreiben von einem abwechslungsreichen und traditionellen Unterhaltungsprogramm. Hier ein Ausschnitt aus dem reichhaltigen Programm: Nach der Eröffnung durch Bürgermeisterin Ira Frackmann werden die Handwerker vorgestellt, musikalisch begleitet mit den Ströbitzer Musikanten und Vorstellung der Handwerker. Ab 14.10 Uhr unterhalten das Spreewald-Duo Lothar & Klaus mit traditioneller Spreewälder Volksmusik, dem sich das Kinderprogramm mit Brendas Tanzzwerge und Tanzengel und die Akkordeongruppe „Die fröhlichen Spreewälder” anschließen. Coversongs zum Mitsingen und Mittanzen bietet die Band „Backfire” von 17 bis 21 Uhr. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen mit den Original Lausitzer Blasmusikanten und Vorstellung der Handwerker. Natürlich darf auch in diesem Jahr der Bierfassanstich durch die Bürgermeisterin um 12 Uhr nicht fehlen – mal sehen, wie viele Schläge nötig sind, ehe das edle Nass fließt. Traditionelle Tänze aus der Region mit der Trachtentanzgruppe Straupitz/Spreewald e.V. sind ab 14 Uhr zu sehen, ab 14:45 Uhr präsentieren „Linetts Tanzmäuse“ ihr neues Programm „Ferien auf dem Bauernhof”. Für gute Laune sorgt ab 15.30 Uhr wieder „Günni – der singende Spreewaldwirt“ mit volkstümlicher Musik und deutschen Schlagern. Für den musikalischen Ausklang ist ab 16.30 Uhr das Akustik Rock Duo auf der Festbühne zu erleben. Das Schöne an diesem Markt ist, dass es nicht nur die fertigen Produkte zu kaufen gibt, sondern dass man den Machern über die Schulter schauen kann. Sehenswert sind auch die Flachsverarbeitung, das Erntekronenbinden, das Packen eines Heuschobers (Samstag ab 14 Uhr) und die Arbeit des Hufschmieds (Sonntag ab 13 Uhr) und das Dengeln der Sensen. Übrigens: das Wendenkönigspaar stattet am Samstag von 10 bis 14 Uhr dem Markt seinen Besuch ab.
Die Kinder können sich auf der Hüpfburg, beim Ponyreiten und bei Mal- und Bastelaktionen vergnügen. An beiden Tagen wird von 13 bis 17 Uhr der Film „Sommer im Spreewald“ aus den 50er Jahren in der Heimatstube Burg gezeigt und historische Feuerwehrtechnik ist im alten Gerätehaus zu bestaunen. Ein tolles Programm – bei freiem Eintritt!

Der Backofen dampft
Es ist noch nicht lange her, dass das Team vom Bootshaus am Leineweber in Burg das erste Backofenfest ausgerichtet hat – der Zuspruch war überwältigend. Und wer kann (und will) den Leckereien aus dem Holzbackofen, wie Haxe, Backschinken, hausgemachter Blechkuchen und frisch gebackenes Brot schon widerstehen? Am 14. Juli wird der Räucherofen ordentlich angeheizt und mit Fisch wie Forelle, Aal und Karpfen bestückt. Ab 12 Uhr lädt das Team um Bernd Lehmann herzlich zu einem kleinen Fest für die ganze Familie ein. In bewährter Weise sorgen die Spreewälder Blasmusikanten auch diesmal für musikalische Unterhaltung und gute Stimmung. Und auf die Kinder wartet eine große Hüpfburg.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren