Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kirmestanz und Sternenstunden in Dissen-Striesow am 10.11.18 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 14. Oktober 2019 - 20:05 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
20°C
 

Anzeige

Kirmestanz und Sternenstunden in Dissen-Striesow am 10.11.18

9. November 2018 | Von | Kategorie: Kultur & Service |

Am Samstag, 10. November 2018, wird in Dissen -Striesow wieder zur Kirmes eingeladen.

Dissen-Striesow ( jk). Die Ernte ist eingebracht, jetzt lässt man es sich gut gehen. Die Arbeitskluft wird abgelegt und die Festkleidung aus dem Schrank geholt. Und natürlich gehört ein stimmungsvoller Tanzabend dazu – so sagt es der alte Brauch. Darauf besinnen sich nun auch die traditionsbewussten Leute von Dissen-Striesow wieder. In der kleinen Gemeinde des Amtes Burg – Spreewald wird am Samstag erstmals nach vielen Jahren erneut zum Kirmestanz eingeladen. Ab 20 Uhr kann im „Wendischen Hof“ in Dissen das Tanzbein geschwungen werden. „Das Besondere daran ist, dass neben der Partymusik auch sorbisch/wendische und altdeutsche Tänze auf dem Programm stehen. Dazu gehören die Kreuzpolka und der Rheinländer und natürlich die Annemarie-Polka“, erklärt Konstanze Kuschka von der Dissener Domowina – Jugend. Das kann nicht jeder, aber es gibt ja fachkundige Unterstützung seitens der Kapelle „ Lausitz Blech“. Und dahinter steckt als Initiator kein Geringerer als Michael Apel, anerkannter Fachmann für die sorbisch- wendischen Kreis- und Reigentänze, die er auch in Workshops unterrichtet. Für weitere Überraschungen wird gesorgt. Der Eintritt kostet 5 Euro, wer in Tracht kommt erhält freien Eintritt.
Auch im Heimatmuseum Dissen können die Einheimischen und gern auch die Gäste aktiv werden. Und selbst wenn das Wetter uns momentan etwas anders vermittelt – der Blick auf den Kalender verrät: es geht auf Weihnachten zu. Wer gerne individuellen Adventsschmuck aus Ton selbst gestalten möchte, kann am 14. und 21. November jeweils um 10, 15 und 17 Uhr unter Anleitung von Petra Kusch seine eigenen Sterne aus Terrakotta anfertigen. Für Sträuße, Kränze oder als Gartendekoration in der Adventszeit sind diese bestens geeignet. Am besten vorher anmelden und die notwenigen Utensilien erfragen. Und mit Blick voraus kann man sich schon mal den 2. Dezember in den Kalender eintragen: traditionell eröffnet am 1. Advent das Heimatmuseum Dissen um 15 Uhr seine Weihnachtsausstellung mit dem Weihnachtssingen des Chores „Łužyca“ in der Kirche.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren