Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Lausitzer Autokinofestival - Märkischer Bote
Montag, 21. Juni 2021 - 11:10 Uhr | Anmelden
  • Lausitzer Autokinofestival- Am 1. Mai gehts losLausitzer Autokinofestival- Am 1. Mai gehts los

Lausitzer Autokinofestival- Am 1. Mai gehts los

Lausitzer Autokinofestival- Am 1. Mai gehts los
28°C
 

Anzeige

Lausitzer Autokinofestival- Am 1. Mai gehts los

23. April 2021 | Von | Kategorie: Kultur & Service |

Lausitzer Autokinofestival 2.0: selbe Stelle – selbe Welle.
Nach nunmehr einem Jahr im Event-Lockdown lechzen die Lausitzer nach Life-Kultur.
Alexander Knappe und die Lausitzer Rundschau wagen es erneut und geben Künstlern, Kulturschaffenden und Autoren eine Bühne. „Schritt für Schritt zurück ins Leben“ – unter diesem Motto bietet das Autokino in der Zeit vom 1. Mai bis zum 6. Juni ein sicheres Umfeld für Kino, Konzerte, Kunst und Kultur.
Wieder wird es im Süden von Cottbus auf dem Parkplatz des Lausitz-Parks ein schrilles Programm für Jung und Alt geben. Von Filmen über Konzerte bis hin zu Lesungen und Talkrunden ist für jeden was dabei. Geplant sind auch ein Boxkampf, ein Gottesdienst sowie ein Liveprogramm des Staatstheaters Cottbus. Auch für die Kinder läuft wieder ein Potpourri munterer Veranstaltungen – von Film bis Show wird einiges geboten. LR-Abonnenten dürfen sich am 20. Mai auf ein besonderes Highlight freuen.
Jetzt heißt es: einparken, zurücklehnen, Popcorn knabbern und Autoradio auf 92,1 MHz stellen. In Zeiten, da der klassische Kino- oder Konzertbesuch immer noch versagt bleibt, bietet das Lausitzer Autokino-Festival ein originelles, herz- und kreislauferfrischendes Erlebnis. Termine / Tickets gibt es unter www.autokinofestival.de. (Tickets nur im Vorverkauf!)
https://epaper.lr-online.de/lausitzer_rundschau/cos/2021-03-27/26/es-geht-schon-wieder-los-55902628.html

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren