Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Mit dem Sonderzug an die Ostsee - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 19. September 2019 - 14:48 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter bis wolkig
15°C
 

Anzeige

Mit dem Sonderzug an die Ostsee

19. Juli 2019 | Von | Kategorie: Kultur & Service |

Der Lausitzer Dampflokclub bietet am 27. Juli 2019 zwei Touren an / Tickets für die Fahrten zu den „Wallensteintagen“ und „Störtebeker“ noch erhältlich.

Erleben Sie Nord­deutschlands größtes historisches Volksfest! Die Wallensteintage!
Wir fahren mit einer historischen E-Lok der Baureihe 143 von “Delta Rail” aus Frankfurt Oder.
Über die Altstadtmauern hinaus hallen Kanonen­donner und Musketen­schüsse und tauchen die ehrwürdige Hansestadt Stralsund in vergangene Jahr­hunderte ein. Die traditionellen Stralsunder Wallenstein­tage führen Sie in die Zeit des Dreißig­jährigen Krieges zurück. Von der Altstadt bis zur Hafeninsel zieht sich dabei eine charismatische Händler­strecke, begleitet von Cafés, Verkaufsständen, Straßen­musikanten und Kleinkunst­darstellern. Direkt am Hafen erwarten Sie neben einem herrlichen Panorama­blick ein Schausteller­markt und ein unter­haltsames Rahmen­programm. Eines der großen Highlights ist das barocke Feuerwerk am Samstagabend.
Aber auch ohne Wallensteintage bleibt Stralsund immer eine Reise wert – mit Backsteingebäuden, Kirchen und Klöstern, Deutschem Meeresmuseum, Ozeanum bis hin zum historischen Rathaus, welches man gesehen haben muss.
Und das ist noch lange nicht alles. Wir haben eine historische Stadtführung “Wallenstein” für Sie reserviert. Diese beginnt am Bahnhof und endet mit Fischbrötchen und Verdauungsschnaps an einem von Ihnen gewählten Ort.

Rügen und Störtebeker

Fahren Sie mit unserem “Rügen-Express” auf die Insel Rügen, besuchen das Ostseebad Binz, das Jagdschloss Granitz, buchen einen von unseren Ausflügen dazu oder lassen einfach die Seele am Strand baumeln. Mit etwas Glück können Sie in den frühen Abendstunden eine Feuershow miterleben. Von der Seebrücke Binz fährt regelmäßig eine “Bimmelbahn” zum Jagdschloss und nach Prora. Tipp: Zum Jagdschloss mit der Bimmelbahn, dieses besichtigen und dann zurück nach Binz wandern.
Zu den Störtebeker-Festspielen 2019 in Ralswiek, “Schwur der Gerechten” (Folge 2): „Wenn ein Mann nach seinem Tod weiterlebt, zu einer legendären Figur wird, geschieht dies nicht ohne Grund. Dann muss er ein großer Mann gewesen sein – wie unser Held Klaus Störtebeker.” (störtebecker.de)
Erleben Sie auf der einzigartigen Naturbühne die Abenteuer des legendären Seeräubers Störtebeker. Besuchen Sie ein Theaterstück mit über 150 Mitwirkenden, 30 Pferden, 4 Schiffen, waghalsigen Stunts, beeindruckenden Spezialeffekten. An jedem Abend sehen Sie ein Feuerwerk über dem Großen Jasmunder Bodden, das Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Mit unseren Ausflügen fahren Sie mit dem Schiff von Binz nach Göhren. Da haben Sie etwa 40 Minuten Zeit, z.B. um in der Gaststätte “Zur Räucherei” einen frisch geräucherten Fisch zu genießen. Sie befindet sich gleich am Kleinbahnhof in Göhren. Anschließend geht es mit dem Rasenden Roland weiter nach Binz .
Oder sie fahren per Schiff zur Kreideküste und zum „Königsstuhl“ ab Seebrücke Binz, wo die Fahrt zeitnah beginnt. Für alle, die zu den Störtebeker-Festspielen möchten: 18 Uhr fahren wir ab Binz Großbahnhof gemeinsam nach Ralswiek zu den Störtebeker-Festspielen. Wer sich für den “Tag am Meer” entschieden hat, fährt 23.13 Uhr ab Ostseebad Binz mit unserem Zug wieder zurück. Zustiege in Cottbus, Vetschau, Lübbenau, Lübben, Königs Wusterhausen, Berlin Ostkreuz.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren