Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Region: Ferien in der Lausitz - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 7. August 2020 - 20:02 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
31°C
 

Anzeige

Region: Ferien in der Lausitz

10. Juli 2020 | Von | Kategorie: Land und Leute |

Egal ob Entschleunigung, Kultur oder Sport – in der Lausitz kommt jeder auf seine Kosten

Region (ik). Da alle Urlaub in Deutschland machen wollen sind die Strände an Nord- und Ostsee voll und Unterkünfte teuer oder gar ausgebucht. Da bietet es sich gerade zu an die freien Tage in der heimischen Umgebung zu genießen, denn auch die Lausitz verspricht jede Menge Urlaubsspaß!

Region: Ferien in der Lausitz

Beim 19. Spreewälder Handwerker- und Bauernmarkt werden wieder zahlreiche Händler aus der Region ihre Produkte anbieten. Von frischem Obst und Gemüse bis zur aufwendigen Handwerkskunst, gibt es wieder viel zu entdecken Foto: Amt Burg

Kunstgenuss in Burg
Ein Ausflug ins grüne Juwel der Region, den Spreewald, lohnt immer. Neben den klassischen Paddel- und Kanufahrten, sind aber auch idyllische Wandertouren möglich. Sie variieren dabei zwischen 5 und 25 km und sind aufgrund ihrer geringen Steigung für Jedermann gut zu schaffen. Ebenso sind geführte Radtouren ab dem Spreehafen Burg für 8 Euro p.P. möglich.
Auch Kulturfreunde finden in Burg ihr Glück: Beim 19. Spreewälder Handwerker- und Bauernmarkt gibt es am Samstag und Sonntag frisches Bauernbrot, Honig, Leinöl sowie Spreewälder Wein und hochwertige Handwerksarbeiten.
Darüber hinaus findet am 18. Juli die Veranstaltungsreihe „Burger KunstGenuss“ in der Weidenburg statt. Sie widmet sich einem der ganz großen Künstler des 20. Jahrhunderts: John Lennon. Unter dem Titel „Ein Leben für Love & Peace“ lädt das Duo „Wolke X“ ab 19.30 Uhr zu einer Reise durch John Lennons Leben, mit seinen unvergessenen Songs, Texten und Lyrics ein. Eintrittskarten für 10 Euro  sind im Burger Haus des Gastes bzw. online unter www.burgimspreewald.de erhältlich.

Region: Ferien in der Lausitz

Der Affenzoo in Jocksdorf gibt es süßen Nachwuchs

Nachwuchs in Jocksdorf
Alle Kinderherzen und Tierfreunde kommen mit einem Besuch im Affenzoo Jocksdorf bei Döbern  auf ihre Kosten: Denn die dort warten nicht nur süße Affen verschiedener Arten oder Alpakas, auch einige Jungtiere können täglich von 10 bis 18 Uhr bestaunt werden. So übt sich zum Beispiel der am 26. Mai geborene Kattajunge bereits in ersten Kletterversuchen.
Rätselspaß im Cottbuser Zoo
Doch auch der Cottbuser Tierpark hält Einiges bereit: Um den Besuch spannender zu gestalten und spielerisch zu lernen, hat der Zoo thematische Rundgänge oder eine Tierpark-Rallye an. Dabei werden die Kinder mit spannenden Fragen von Tier zu Tier durch den Park geführt. Die Rallye-Bögen liegen  für 8 Euro an der Kasse bereit – Bleistifte sollten mitgebracht werden. Ein weiteres Angebot: das Heft „Rätselspaß“. Es begleitet Kinder auf dem Rundgang und ist für einen Euro ebenfalls an der Kasse erhältlich. Geöffnet ist von 9 bis 19 Uhr.
Wassertour in Guben
Auch Guben ist immer einen Ausflug wert. Ein Besuch im Plastinarium ist jedes Mal auf’s Neue ein spannendes Ereignis. Für 12 Euro p.P. kann man sich von Freitag, bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr in die Körperwelten eintauchen. Allerdings hat Guben noch mehr zu bieten: Am 18. Juli laden der Marketing und Tourismus Guben e.V. und der Radwanderführer Gert Richter für 8 Euro  zu einer besonderen Wassertour. Die Strecke ist 45km lang und dauert etwa 6-7 Stunden.Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Touristinformation.

Weitere Beiträge auFeriens unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren