Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Aktiv in den Herbstferien - Märkischer Bote Aktiv in den Herbstferien Aktiv in den HerbstferienMärkischer Bote
Sonntag, 14. April 2024 - 05:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
15°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Aktiv in den Herbstferien

Region, Top-Themen | Von | 20. Oktober 2023

In den Ferienwochen wird in der Region einiges angeboten.

Herbst Allee zwischen Sielow und Doebbrick 7

Foto: CGA-Archiv

Region. (MB). Wie im Bild (Allee zwischen Sielow und Döbbrick ) zeigt sich langsam der Herbst von seiner schönsten Seite und lädt zu Ausflügen in die Natur ein. Vor allem die bunten Blätter erfreuen Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Bereits diesen Freitag heißt es für die Lausitzer Schüler wieder: „letzter Schultag“, zumindest bis zum Ende der Herbstferien. Diese sind in diesem Jahr vom 23. Oktober bis zum 5. November.
Damit den Schülern nicht langweilig wird, hat die Region einiges zu bieten. Natürlich laden der Cottbuser Tierpark, die vielen Museen der Lausitz, darunter das Plastinarium in Guben, aber auch die Schwimmbäder, Bibliotheken, Kinos und Theaterbühnen der Region mit speziellen Angeboten ein.
Vom 1. bis 3. November bietet die ZOOSCHULE im Tierpark Cottbus gemeinsam mit der Literaturwerkstatt des Jugend- kulturzentrums GLADHOUSE den Ferienkurs „Geschichten aus dem Tierpark“ an. Unter dem Motto „Krimi und Grusel“ können Kinder im Alter von 8 bis 12 Tieren im Tierpark beobachten, Wissenswertes über sie erfahren, Geschichten schreiben, Bücher basteln und an bewegungsreichen Spielen teilnehmen. Das Angebot kostet 60 Euro, inklusive Eintritt, Mittagessen und pädagogischer Betreuung. Anmeldungen sind unter literaturwerkstatt@gladhouse.de, telefonisch: 0355 3802440, sowie auf der Website www.literaturwerkstatt-gladhouse.de möglich.
Eine öffentliche Führung veranstaltet Sieglinde Sack (NABU) um die „Madlower Schluchten“. Treff ist am Sonntag, 22. Oktober, um 14 Uhr an der Kreuzung Hermann-Löns-Str./Bautzener Straße. Die Teilnahme an dieser zweistündigen Wanderung ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.
In der Kammerbühne des Staatstheaters wird am 24.10 nach langer Zeit wieder einmal das Michaelis Puppentheater e.V. zu Gast sein. Für Kinder ab 5 Jahren zeigt es in drei Vorstellungen das Marionettenspiel „Die Geschichte vom Brüderchen“. Die Aufführungen beginnen um 9 Uhr, 10.30 Uhr und 15 Uhr. Karten sind erhältlich im Besucherservice, telefonisch, online sowie an der Kasse vor den Vorstellungen.
Um Bratäpfel unjd Märchen geht es am Mittwoch, 25. Oktober, um 11 und um 14 Uhr im Heimatmuseum Dissen. Am Donnerstag, 26.10., heißt es dann Buttern wie bei Muttern um 11 und um 14 Uhr in Dissen.
Gleich zweimal lädt auch die Burger Heimatstube Jung und Alt zum Spielen bei einem sagenhaften Spielnachmittag am Donnerstag, 26.10., und am Mittwoch, 1.11., jeweils um 14 Uhr im Haus der Begegnungen ein.
Das Ferien-Programm der Stadtbibliothek in Forst richtet sich an Kinder von 6 bis 11 Jahren. Am 25. Oktober gibt es von 14.30 bis 16.00 Uhr „Blätterspaß und Herbstmagie“. Für einen Eintritt von 1,50 Euro kann der Herbst von A wie Aster über H wie Halloween bis Z wie Zapfenkunst erlebt werden. Am 1. November findet eine „ESCAPE Schnitzeljagd: Besiegt die böse Zauberhexe“ von ebenfalls 14.30 bis 16.00 Uhr (Eintritt 1,50 Euro). Bei der Schnitzeljagd muss ein Gegenzauber gefunden werden um der Zauberlehrerin zu helfen welche in Schwierigkeiten steckt. Schaffen die Zauberlehrlinge dies? Um Voranmeldung zu den Veranstaltungen wird gebeten unter Telefon 03562 989380 oder direkt in der Stadtbibliothek Forst, Lindenstraße 10-12.
Herbstlich bunte Ferien gibt es in den beiden Wochen im Spremberger „Bergschlösschen“. Bereits in der ersten Ferienwoche gibt es am 23.10. eine Grusel-Bastelstunde zum Einstimmen auf das diesjährige Halloween. Der passende Kürbis dafür wird am Donnerstag, 26.10. geschnitzt. Die große Übernachtungs-Halloween-Party- steigt dann am 28.10. Eine kreative Holzwerkstatt findet am 2. November statt. Außerdem wird am 2. und 3.November ein Manga-Malworkshop angeboten. Genauere Infos und Anmeldungen gibt es im Bergschlösschen unter Tel. 03563-2395 oder per Mail an spremberg@stiftung-spi.de. Branitzer Märchenstunden gibt es am Donnerstag, 2.11., um 11 und 14 Uhr. Treff ist hier an der Schlosskasse.
An schönen Tagen bieten sich natürlich auch Radausflüge und Wanderungen durch die herbstliche Lausitz an.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: