Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Aktionstag Unternehmensnachfolge: Frauen spielen eine zentrale Rolle - Märkischer Bote Aktionstag Unternehmensnachfolge: Frauen spielen eine zentrale Rolle Aktionstag Unternehmensnachfolge: Frauen spielen eine zentrale RolleMärkischer Bote
Donnerstag, 22. Februar 2024 - 00:27 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
10°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Aktionstag Unternehmensnachfolge: Frauen spielen eine zentrale Rolle

Handwerkskammer Cottbus | Von | 23. Juni 2023

Corina Reifenstein, Präsidentin der Handwerkskammer Cottbus (HWK) möchte junge Frauen ermutigen Karriere in der Wirtschaft zu machen.

Corina Reifenstein, Präsidentin der Handwerkskammer Cottbus (HWK) möchte junge Frauen ermutigen Karriere in der Wirtschaft zu machen. Foto: HWK Cottbus

Region (MB). Ob als Unternehmerin oder als mitarbeitende Ehefrau: Frauen tragen in Handwerksbetrieben eine große Verantwortung. „Weil das so ist, spielen sie auch beim Thema Nachfolge eine zentrale Rolle“, so Corina Reifenstein, Präsidentin der Handwerkskammer Cottbus (HWK), beim gemeinsamen Aktionstag des Bundesfamilienministeriums und der BTU. Das Motto der Veranstaltung im STARTBLOCK B2 in Cottbus: „Nachfolge ist weiblich“. Aktuell werden etwa 20 Prozent aller Handwerksbetriebe in Südbrandenburg von Frauen geführt. Nimmt man die jüngere Unternehmergeneration bis 40 Jahre, sind es sogar 27 Prozent. „Das reicht aber nicht aus, um die Nachfolge in allen Betrieben abzusichern“, so die HWK-Präsidentin, die junge Frauen ermutigen möchte Karriere in der Wirtschaft zu machen. Mit dem Projekt „Sensibilisierung Unternehmensnachfolge“ möchte die HWK Inhaber bestmöglich auf die Übergabe ihres Betriebes vorbereiten.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: