Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Lockdown: Erst öffnen Schulen, dann Friseure - Märkischer Bote Lockdown: Erst öffnen Schulen, dann Friseure Lockdown: Erst öffnen Schulen, dann FriseureMärkischer Bote
Dienstag, 28. Juni 2022 - 11:45 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter bis wolkig
22°C
 
epaper
Anzeigen

Lockdown: Erst öffnen Schulen, dann Friseure

Wirtschaft | Von | 12. Februar 2021

geschlossenRegion (h.) Nach dem Bund-Länder-Gespräch am Mittwoch (10.02.21) beschloss das Brandenburgs Kabinett am Freitag neue Corona-Regeln. Schon vorab signalisierte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD), dass Grundschulen am 22. Februar wieder für Wechselbetrieb öffnen und ab 1. März Friseure bedienen können. Die Kultusministerkonferenz der Länder hatte Dienstag für Grundschulen-Präsenzunterricht ab 15. Februar plädiert.
Der allgemeine Lockdown ist jetzt bis zum 7. März vereinbart. Erst ab einem Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner/Woche könnten die Länder Geschäfte, Dienstleister, Museen und Galerien schrittweise öffnen. Die Unternehmerinitiative Cottbus fordert viel frühere Öffnungen bei intelligentem Hygiene-Management.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: