Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Herbstmesse am 15./16. Oktober - Messe ist größtes Lausitzer Kaufhaus - Märkischer Bote Herbstmesse am 15./16. Oktober - Messe ist größtes Lausitzer Kaufhaus Herbstmesse am 15./16. Oktober - Messe ist größtes Lausitzer KaufhausMärkischer Bote
Mittwoch, 29. Mai 2024 - 19:55 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
22°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Herbstmesse am 15./16. Oktober – Messe ist größtes Lausitzer Kaufhaus

Wirtschaft | Von | 7. Oktober 2016

Die neue Geschäftsführerin der Messegesellschaft CMT, Daniela Kerzel und Projektleiter Thomas Scheppan haben 54 Prozent der Aussteller aus Cottbus und Spree-Neiße angelockt Foto: M.K.

Die neue Geschäftsführerin der Messegesellschaft CMT, Daniela Kerzel und Projektleiter Thomas Scheppan haben 54 Prozent der Aussteller aus Cottbus und Spree-Neiße angelockt Foto: M.K.

289 Aussteller zeigen am 15. und 16. Oktober, was die regionalen Unternehmer zu bieten haben

Cottbus (mk). Als Erfolgsgeschichte preist Thomas Scheppan die zwanzigjährige Geschichte der Cottbuser Herbstmesse. Der Projektleiter dieser Messe ist mit Blick auf die Zahlen froh, dass sich diese einer ungebrochenen Beliebtheit erfreut. Trotz sinkender Einwohnerzahlen in der Region besuchen die Messe Jahr für Jahr etwa 12 000 Besucher. Am 15. und 16. Oktober werden in diesem Jahr 289 Aussteller erwartet. Damit, so der Projektleiter, avanciert die Messe zwei Tage lang zum größten Kaufhaus der Lausitz. Zugpferd der Messe ist der Baubereich mit 99 Ausstellern. Ob Neubau, Ausbau oder Sanierung – überall in der Region werde derzeit kräftig investiert, sagt Thomas Scheppan.  Aber auch die Bereiche Gesundheit, LeckerLausitz, Freizeit- und Tourismus, Chic & Style oder Mobil wachsen stetig. So ist die Herbstmesse eine richtige Entdeckermesse.

Dass keine Messe ist, wie eine andere bereits war, wird dadurch belegt, dass 30 Prozent der diesjährigen Aussteller erstmals hier vertreten sind. Hierzu gehört als Beispiel die Abizio GmbH aus Berlin, die in Cottbus ihre neue Männermodemarke auf dem Markt einführen möchte. Oder gleich nebenan sitzend die Firma „Handmade“ aus dem Gewerbegebiet Krieschow, die mit viel Liebe zum Detail ganz individuelle Dekorationsartikel anbietet und diese bislang ausschließlich über das Internet vermarktete. Nun wollen die Unternehmer, zu denen auch Bram`s Paris mit 21 Mitarbeitern in Krieschow gehört, auf der Messe testen, welche Chance eine Vermarktung ihrer Deko-Produkte vor Ort hat. Ohnehin gehört die Cottbuser Herbstmesse bei vielen Unternehmern zur festen Marketingstrategie dazu, sagt Projektleiter Thomas Scheppan. Dreißig Prozent der Aussteller kommen regelmäßig. Auch darauf sind die Organisatoren stolz.

Geöffnet ist die Messe am 15. und 16. Oktober von 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet fünf Euro. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt.

herbstmesse_programm



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: