Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Schwarze Pumpe: Grundstein für Kläranlage gelegt - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 20. Oktober 2020 - 19:14 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
11°C
 

Anzeige

Schwarze Pumpe: Grundstein für Kläranlage gelegt

18. Juni 2011 | Von | Kategorie: Spremberg, Wirtschaft |

Schwarze Pumpe: Grundstein für Kläranlage gelegt

Am gestrigen Freitag, 17. Juni 2011, legten Landrat Harald Altekrüger, Sprembergs Stadtoberhaupt Dr. Klaus-Peter Schulze, Sprembergs Wirtschaftsförderer Gerhard Hänel und die Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Brandenburg) und Sven Morlok aus Sachsen (v.l.n.r.) den Grundstein für die Abwasserbehandlungsanlage im Industriepark | Foto: M. Walter/Kanal 12

Schwarze Pumpe (MB). Die Bundesländer Sachsen und Brandenburg errichten zusammen mit der Stadt eine dringend benötigte Abwasserbehandlungsanlage im Industriepark. Den Grundstein für diese Abwasserbehandlungsanlage legten gestern die Wirtschaftsminister beider Bundesländer.
Schwarze Pumpe ist der zentrale industrielle Kern der Lausitz. Der Industriestandort mit dem Industriegebiet Spreewitz verfügt über 700 Hektar Industrieflächen und 120 Hektar Entwicklungsflächen. Über 80 Unternehmen schaffen hier Arbeitsplätze für 4 200 Beschäftigte. Um neue Unternehmen für den Standort zu gewinnen, haben  Sachsen und das Land Brandenburg zwischen 2008 und 2011 mehr als 70 Millionen Euro in die infrastrukturelle Erschließung des Standortes investiert, vor allem in die Wasserver- und -Entsorgung.




Anzeige

Keine Kommentare möglich.


Das könnte Sie auch interessieren