Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Altes Cottbus: Erich-Kästner-Schule war bis 1960 eine Oberschule - Märkischer Bote Altes Cottbus: Erich-Kästner-Schule war bis 1960 eine Oberschule Altes Cottbus: Erich-Kästner-Schule war bis 1960 eine OberschuleMärkischer Bote
Dienstag, 9. August 2022 - 22:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
22°C
 
epaper
Anzeigen

Altes Cottbus: Erich-Kästner-Schule war bis 1960 eine Oberschule

Bilder aus dem alten Cottbus | Von | 12. Juni 2006

damals060610_cb

Erich-Kästner-Schule in der Promenade.

Wer das illustrierte Cottbuser Geschichtsbuch „850 Jahre Cottbus“ stolz sein Eigen nennt, konnte in diesem Falle leicht im Kapitel „Vom Schulwesen in Cottbus“ nachschlagen und fand die Erich-Kästner-Schule mit einem schönen aktuellen Foto und groß und prächtig daneben das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, erbaut im Jahre 1867. Bis 1960 war das auch in DDR-Zeiten eine Oberschule. Viele heute als Ärzte, Wissenschaftler oder in anderen Berufen erfolgreiche Cottbuser haben dort ihr Abitur abgelegt. Oft versammeln sich die jetzt 65-jährigen oder Älteren auf der Freitreppe zu Klassenfotos.  Horst Hauptmann aus der Max-Grünebaum-Straße in Cottbus schreibt: „Früher (nach 1960) war diese Einrichtung als 6. Polytechnische Oberschule bekannt. An dieser Schule unterrichtete auch Elisabeth Bartsch, die kürzlich ihren 100. Geburtstag feierte. Am rechten Bildrand beginnt die Dreifertstraße. Gegenüber der Schule ist die Puschkinpromenade. Ehemalige Schüler erinnern sich gern an das Haus.“

Weitere Beiträge über das historische Cottbus finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: