Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Willy Thor Buder - Märkischer Bote Willy Thor Buder Willy Thor BuderMärkischer Bote
Donnerstag, 19. Mai 2022 - 08:27 Uhr | Anmelden
  • FacebookErinnern an Willy Thor Buder

header-logo

Wolkenlos
13°C
 
epaper
Anzeigen

Erinnern an Willy Thor Buder

21. Januar 2022 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Spremberg |

Spremberg (h.) In der Reihe „Damals war’s…“ war vor zwei Wochen eine Historienmalerei vom Überfall der Schweden auf die Stadt Spremberg zu sehen. Das Original, ein bemerkenswertes Tryptichon, hängt im Museum im Spremberger Schloss. Viele Leser wussten, dass es von Willy Thor Buder, einem Spremberger Künstler, geschaffen wurde. Unser Leser Frank Geisler aus Spremberg-Pulsberg teilt jetzt mit, dass Buder nicht mehr lebt. Er hatte bereits im November 2020 einen schweren Unfall, an dessen Folgen er am 14. Mai 2021 gestorben ist.
Willy Thor Buder ist 1960 in Spremberg geboren, studierte ab 1982 Malerei und wurde Theatermaler/Designer. Er arbeitete im Bereich Computergrafik und ab 1995 bis 2011 als freischaffender Künstler in Berlin. Seine surreale Bilderwelt, teils in Materialcollagen, fand Beifall, konnte ihn aber nicht ernähren. Bekannt wurde sein 13teiliger Pierroth-Zyklus von 1996. Es folgten gut recherchierte Historienbilder, wie die im Heidemuseum ausgestellten. Zuletzt arbeitete Willy Buder im Staatstheater Cottbus in seinem studierten Beruf.

Weitere Beiträge über das historische Spremberg und das Umland finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren