Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Mostar - Märkischer Bote
Mittwoch, 20. Oktober 2021 - 15:39 Uhr | Anmelden
  • Leserbrief: Vor 33 Jahren  im jugoslawischen MostarLeserbrief: Vor 33 Jahren  im jugoslawischen Mostar

Leserbrief: Vor 33 Jahren  im jugoslawischen Mostar

Leserbrief: Vor 33 Jahren  im jugoslawischen Mostar
20°C
 

Anzeige

Leserbrief: Vor 33 Jahren im jugoslawischen Mostar

24. September 2021 | Von | Kategorie: Leserbriefe |

Leserbrief: Vor 33 Jahren  im jugoslawischen Mostar

Die berühmte Brücke in Mostar (heute Bosnien Herzegowina, damals Jugoslawien) vor dem Krieg.

Gertraude Block, Jg. 1930, ist fleißige online-Leserin des Märkischen Boten in Roßwein. Die Reiseberichte von Jürgen und Petra Heinrich waren hier leider nicht verfügbar. Sie bekam die beiden letzten Ausgaben geschickt, denn sie war zu DDR-Zeiten in Mostar und hat flink beiliegendes Foto der legendären Brücke vor ihrer Zerstörung eingescannt. Zur Reise kam es so:
Die Jugendmode Roßwein gehörte zu einem Textilkombinat, dort gab es für verdiente Werktätige Auszeichnungen, auch in das NSW. Problem: Die gebuchten Reisen waren immer für zwei Personen – wahrscheinlich kaufte man die Reisen von West Reisebüros. Dort war es ja normal, dass Mann und Frau gemeinsam fuhren. In der DDR hatte man Angst, dass beide nicht wiederkommen und das war mein Glück. Der Betrieb vergab den zweiten Platz als Damenplatz für Auszuwählende. Als Verwitwete und sächsisches Urgestein bekam ich den Platz. Er war in DDR-Mark 1:1 teuer zu bezahlen. Zusätzlich ohne Gegenleistung gab es 111 Westmark Taschengeld für die 14 Tage. Aber die Jungs, die damals schon verwegen von der Brücke sprangen, taten das nur für Westgeld. So mussten wir immer warten…




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren